Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend A | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | 3. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B Mädchen C

RSS-Feeds


Von Schlaftabletten und Alpträumen

Dienstag, 24. Januar 2017 von Patricia
Nach mehrwöchiger Spielabstinenz durch Weihnachtszeit und Jahreswechsel, war die Zeit reif endlich wieder unter Wettbewerbsbedingungen den Hockeystock zu schwingen. Die beiden zu absolvierenden Spiele in „Görliwood“ gegen Elsterwerda und Bautzen konnten wir, bis dato ungeschlagen, als Tabellenführer antreten und hatten dementsprechend auch einen Ruf zu verteidigen. Die Anreise verlief trotz schneebedeckten Autobahnpassagen und bei noch relativ gutem Wetter besser als erwartet und so waren wir allesamt, wenn auch leicht verändert in der Besetzung des Teams durch Abgabe an die 2ten »

Hallenhockey ist, wenn der Goalie die Halbe Miete ist

Dienstag, 24. Januar 2017 von Patricia
Am vergangenen Sonntag lud der ESV zum Oberliga-Spieltag Nummer 4 in die Halle des Gymnasiums Cotta ein. Für den Gastgeber standen dabei 2 richtige Spitzenspiele auf dem Programm: beide Gegner des Tages waren Punktgleich und bildeten mit den Dresdnern die Spitzengruppe der Liga. Ein weiteres Highlight war die Ausgabe unserer neuen Trikots durch die Sponsoren CarlundCarla.de sowie die Deutsche Vermögensberatung Stephan Glöß (Foto folgt in Kürze) 10:00Uhr war Anpfiff gegen den Verfolger aus Wurzen. Diese konnten bereits in einigen Spielen »

Zweite Herren setzen holprigen Saisonverlauf auch 2017 fort

Donnerstag, 19. Januar 2017 von Roman
Im ersten Punktspiel des neuen Jahrs trafen die zweiten Herren auf die Hockeyherren aus Chemnitz. Nach einem flotten Beginn der in Rot gekleideten Dresdner mit vereinzelten Torchancen übernahmen die Chemnitzer mehr und mehr das Spielgeschehen. Anders als wir, konnten die in Orange aufgelaufenen Chemnitzer die Überlegenheit jedoch in Tore ummünzen. Folglich stand mit dem Halbzeitpfiff ein 3:0 Rückstand auf der Anzeigetafel. In der Halbzeitansprache wurde versucht durch den Interimstrainer, Roman, die einzelnen Gemüter zu beruhigen und im Kollektiv eine Lösung »

Meistertitel knapp verpasst, dafür in der Fair-Play Wertung ganz oben!

Donnerstag, 19. Januar 2017 von Patricia
Für die WJB des ESV Dresden ging es am vergangenen Samstag nochmal um alles. Je nach den Ergebnissen der Konkurrenz und der Eigenen war vom 4. bis zum 1. Platz noch alles drin. Klingt spannend, wurde es auch. Durch den Sieg von Niesky gegen Chemnitz im ersten Spiel das Tages waren durch 2 eigene Siege und einiger geschossener Tore noch der 1. Platz in der MHV-Meisterschaft möglich. Die Vorgabe des Trainers war jedoch zunächst: Auf die eigene Leistung konzentrieren, sauber »

Knaben C – Der Winterreise zweiter Teil

Donnerstag, 19. Januar 2017 von Roman
Wie schon berichtet, ist der Terminplan im Januar für die C-Knaben dicht gefüllt, so dass es gleich am 14.01. zum letzten Vorrundenspieltag in den Leipziger Süden nach Liebertwolkwitz ging. Aufgrund des Winterwetters hatten wir für die Fahrt reichlich Zeit eingeplant und kamen deshalb entspannt und ohne Hektik zum letzten Vorrundenspieltag in Leipzig an. Im ersten Spiel trafen wir auf Tresenwald. Leider hatte es den Anschein, dass die Jungs etwas zu entspannt ins Spiel gingen und nicht ganz konzentriert  bei der »

Knaben C – Der Winterreise erster Teil

Donnerstag, 19. Januar 2017 von Roman
Der Spielplaner hatte den C-Knaben zum Start ins neue Jahr gleich ein knackiges Programm auferlegt und so ging es am 08.01. auf weite Fahrt nach Osternienburg. Da mittlerweile der Winter Einzug gehalten hatte, war äußerste Vorsicht geboten. Rund um Leipzig hatte der Winterdienst offenbar noch nicht mit den früh aufstehenden Hockeyspielern gerechnet, so dass wir uns erstmal eine Weile durch den Schnee wühlen mussten. Letztlich erreichten wir jedoch gerade noch pünktlich die traditionsreiche Oburger Halle. Das erste Spiel für die »

Volle Halle und viel Spaß für unsere Minis und Kinder D

Donnerstag, 19. Januar 2017 von Patricia
Am vergangenen Sonntag lud der ESV seit langem mal wieder zu einem Miniturnier in Dresden ein. Nach dem tollen Turnier bei unseren Sportfreunden aus Pillnitz im Dezember wollten wir unsere jungen Spielern weitere Wettkampferfahrung sammeln lassen. Dem Aufruf folgten Mannschaften aus Chemnitz (3), Torgau (2), HCLG (2) und Pillnitz. Der ESV selbst stellte 4 Mannschaften an diesem Tag. Es hätte dank hervorragender Beteiligung allerdings auch für 7 Mannschaften gereicht. Gespielt wurde in 2 Gruppen, unterteilt in Fortgeschrittene/Kinder D und Anfänger/Minis, »

Mädchenteams zu Besuch in Meerane

Mittwoch, 18. Januar 2017 von jojo
Am letzten Wochenende bestritten sowohl die A- als auch die B-Mädchen Punktspiele in der Karl-Heinz Freiberger Halle in Meerane. Die Ausgangslage könnte nicht verschiedener sein. Während es für die jüngeren darum geht, sich an das Niveau der Meisterrunde zu gewöhnen und Erfahrungen zu sammeln, spielen die A-Mädchen oben mit und haben das Ziel Ostdeutsche Meisterschaft vor Augen. Ergebnistechnisch spiegelt sich auch genau das wieder. Die B-Mädchen sammelten einen weiteren Punkt beim 0-0 gegen den Tabellenletzten aus Leipzig und unterlagen der »

Hockeytrainingslager 2017 Rabenberg – sei dabei!

Mittwoch, 18. Januar 2017 von Patricia
Von Sonntag, den 25.06.2017 bis Freitag, den 30.06.2017 fahren wir schon zum 12. Mal ins Trainingslager in den Sportpark Rabenberg. Die Kosten belaufen sich pro Person auf ca. 235€ und beinhalten Übernachtung, Vollverpflegung und Busanreise. Dieses Jahr gilt: “Wer zuerst kommt, malt zuerst.” Da die Plätze auf 41 limitiert sind, können wir nur den ersten Anmeldungen einen Platz garantieren. Der Rest wandert auf die Warteliste. Wenn du dich anmelden willst, schreibe eine Email mit Name, Geburtsdatum, Adresse, Telfonnummer und Emailadresse »

Glückwunsch Knaben A – Endrunde erreicht!

Mittwoch, 18. Januar 2017 von Stefan Modrozynski
Am Samstag ging es für unsrere A- Knaben zum letzten Gruppenspieltag nach Leipzig. Gegner waren die Jungs aus Torgau und die “Unschlagbaren” aus Köthen. Dank dieser Köthener und Ihres Sieges gegen den LSC waren wir schon vor unseren Spielen für die Endrunde qualifiziert. Jep! Das erste Spiel gegen Torgau gestaltete sich sehr ausgeglichen. Defensiv standen wir besser als im Hinspiel, fanden aber nach vorne selten die richtige Lücke. Zweimal klappte es doch und Jonathan Berlt konnte die Angriffe erfolgreich abschließen. »
 
©2016 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login