Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C

RSS-Feeds


Nehmt bitte am 5. Mai (Sa) am ESV-Arbeitseinsatz teil!

Dienstag, 24. April 2018 von Charly
An diesem Tag findet bekanntlich unser Arbeitseinsatz von 9.30 bis 13.00 Uhr am “Ufer” statt! ein Imbiss wird gereicht. Als größte Abteilung sind wir gefordert!

Mädchen A: spannende Kiste

Montag, 23. April 2018 von Charly
Wir trafen uns 7.20 Uhr an der Aral-Tankstelle und fuhren 7.35 Uhr los. Auf der Fahrt nach Köthen spielten wir kleinere Spiele und kamen 9.15 Uhr an. Die Vorfreude auf das Spiel stieg. Bevor es begann, spielten wir uns ein und wählten außerdem eine neue Kaptänin: Mavis (Lilly Noack) Das Spiel verlief weitgehend ohne ein Tor. Hanna schoss in der ersten Halbzeit eins. In der zweiten Halbzeit schoss ein Mädchen der anderen Mannschaft ein Tor. Das alles entscheidende von Köthen »

Beregnungsanlage des Kunstrasens ist ausgefallen

Freitag, 13. April 2018 von Charly
Dier Reparatur der Anlage kann nicht vor dem 28. April erfolgen. Wir bitten um euer Verständnis.

Seniorenstart in Torgau

Samstag, 24. März 2018 von Charly
Nach einigen Jahren Pause zog es unsere Senioren wieder mal nach Torgau zum Turnierstreite. Die Jungs belegten im Neunerfeld Rang 7 mit folgenden Resultaten: – Torgau II 0:3, – Wolfsburg 1:6, – Elsterwerdas 3:2, – HTC Leipzig 2:1. Der Spielverkehr mit Torgau begann in den Fünzigerjahren. Da die Elbestädter damals auch eine BSG Lokomotive waren (Freifahrscheine der Reichsbahn! ), kam es gegen sie zu Vergleichen bei Meisterschaften der Sportvereinigung Lokomotive. Die Lok-BSGen gabs zahlreich von Schwerin bis Cottbus.

Berliner Mädchen beim ESV

Dienstag, 20. März 2018 von Charly
Am Samstag, dem 17. März, kam der CfL Berlin zu uns nach Dresden, um mit uns ein paar Freundschaftsspiele zu absolvieren. Leider spielte das Wetter nicht mit, und da der CfL seine Tickets nicht stornieren konnte, fand der Tag mit kleinen Abweichungen statt. Um 12 Uhr standen alle auf dem Platz und fingen erst einmal an, sich gegenseitig mit Schneebällen zu bewerfen. Als Erwärmung bauten wir in gemischten Mannschaften mit Berlin einen Schneemann. Als Nächstes wurden Laufübungen gemacht. Dann ging »

B-Knaben agieren bei mitteldeutscher Endrunde unglücklich

Montag, 12. März 2018 von Dave
Früh um 7 Uhr ging es am Sonntag Richtung Köthen zur mitteldeutschen Endrunde. Als Ziel wurde gemeinsam eine Top2-Platzierung vereinbart. Die Vorzeichen standen allerdings eher ungünstig: Torwart Fabio konnte kränkelnd nur die ersten beiden Spiele mitspielen und Stürmer Ole wegen seiner Krankheit gar nicht, dafür war Franz nach einem Unfall beim Schlittschuhfahren wieder genesen. Im ersten Spiel gegen die erste Mannschaft von Köthen (wobei die beiden Mannschaften von Köthen ungefähr gleich stark sind) begannen wir verschlafen, die Köthener taten es »

Knaben B – Mit Licht und Schatten durch die Meisterrunde

Montag, 12. März 2018 von Dave
Die B-Knaben starteten, dank des sehr starken 2006er Jahrgangs, mit zwei Mannschaften in der diesjährigen Meisterrunde. Dabei trafen sie auf zwei Mannschaften des ATV und den SSC Jena. Die erste Mannschaft hat sich letztendlich souverän als Gruppenerster, mit nur einem unglücklichen Unentschieden gegen Jena, für die mitteldeutsche Endrunde in Köthen am nächsten Wochenende qualifiziert. Dort spielt sie gegen Jena und die beiden Mannschaften aus Köthen den mitteldeutschen Meister aus. Am Wochenende danach geht es dann nach Berlin zur OHV Meisterschaft. Die Entwicklung dieser Mannschaft war »

2. Damen: Verkorkste Saison endet in Leuna

Freitag, 09. März 2018 von Antje
Nach einer gebrochenen Nase, zwei Platzwunden und zahlreichen blauen Flecken hofften die zweiten ESV-Damen wenigstens ihr letztes Spiel der Hallensaison am vergangenen Sonntag unlädiert zu überstehen. Doch es kam wie es kommen musste und den ersten Verletzten gab es bereits vor Spielbeginn: ein Steinschlag an unserem Bus. Dennoch kamen wir wohl auf in Leuna an. Guter Laune und motiviert starteten wir mit zwei Auswechselspielerinnen pünktlich um 13:00 Uhr in das Spiel gegen den Tabellendritten. Trotz unserer tiefgestellten Fünf fiel kurz »

Ausrichtung nordostdeutsche Meisterschaft ein Erfolg!

Freitag, 02. März 2018 von Charly
Verbandspräsidentin Ulrike Schöenfeld und der ESV-Vorstand bescheinigten uns ausdrücklich, Mitte Februar die Ausrichtung der nordostdeutschen Meisterschaft der weiblichen Jugend B – nach dem leider kurzfristigen Wechsel von Cotta nach Gruna – bravourös bewältigt zu haben. Den Hut hatte Fridolin Wachter als Gesamtverantwortlicher auf, u.a. von Robert Blumentritt (Einsatz der über 25 Helfer im schicken roten Dress) assistiert. Es gab ein Programmheft mit dem Grußwort des OB. Vom SHV waren Präsidentin Ulrike Schöenfeld, Vizepräsident Alexander Hammer sowie Sportwart Matthias Graf tätig. »

1. Damen: Völlig neben der Spur

Freitag, 09. Februar 2018 von Antje
Es gibt so Sonntage, an denen du nach einer fabelhaften Party im Halbschlaf ins Badezimmer schlürfst und feststellst, dass dein Mitbewohner dir als Abschiedsgeschenk seines anstehenden Erasmussemesters zwei Blatt Toilettenpapier und eine ausgequetschte Zahnpastatube hinterlassen hat. Zum Glück gibt es da Mr. Lidl am Neustädter. Also rauf aufs Fahrrad und erfolgreich vorbei an unzähligen Hundehaufen und Scherben, die das Partyvolk als „ich war hier“ Gruß im fremden Viertel hinterließ. Ohne größere Zwischenfälle erreichst du den Bahnhof und erledigst deine Einkäufe: »
 
©2016 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login