Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | 3. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C

Mädchen C zur Platzierungsrunde in Osternienburg

Mittwoch, 20. März 2019 von Charly
Am 16. März ging es für unsere C- Mädchen in das beschauliche Osternienburg zur Platzierungsrunde. Frohen Mutes und mit dem klaren Ziel hier als Erster aus dem Turnier zu gehen, starteten die Mädels in das erste Spiel. Und sie sollten ihrem Ziel am Ende auch fast gerecht werden. Schon im ersten Spiel gegen den HCLG Leipzig zeigten sie viel Einsatz und ein sehr schönes Spiel miteinander, wodurch sie gleich in der 1. Halbzeit mit zwei Toren verdient in Führung gingen. »

Saisonhöhepunkt der Mädchen B und Knaben B: OHV-Pokal in Güstrow

Dienstag, 19. März 2019 von Jens
Erstmals seit 2013 starten unsere Mädchen und Jungen mal wieder gemeinsam beim OHV-Pokal, was quasi die ostdeutsche Meisterschaft der Altersklasse B darstellt. Neben den sportlichen Erlebnissen gab es einen gemeinsamen Abend bei Pizza und Cola in der Jugendherberge, wobei sich die Jungs dann doch lieber ihren elektronischen Begleitern widmeten. Die zahlreich mitgereisten Eltern zeigten sich da etwas kommunikativer. Leider blieb dies die einzige Beschnupperung der Mannschaften. Der Turniergott hatte es eingerichtet, dass nicht nur alle Gruppenspiele unserer Mannschaften parallel stattfanden, »

Klein – aber oho!

Montag, 18. März 2019 von Charly
Am 16. März war es spätestens 9:30 Uhr mit der morgendlichen Stille vorbei, als rund 70 junge Hockeyspielerinnen und -spieler im Alter zwischen fünf und neun Jahren aufgeregt die Lok-Halle erkundeten. Bei dem kleinen Hallensaison-Abschlussturnier für Minis, Mädchen und Knaben D wurde auf dem halben Hallenfeld im Spielformat drei gegen drei Spieler auf vier Tore gespielt. Während der Spieldauer von zehn Minuten konnten die Mannschaften vom HC Lauchhammer (1), Pillnitzer HV(2), SV Tresenwald (3), PSV Chemnitz (5) und ESV Dresden »

Die Festung fällt in letzter Sekunde

Montag, 18. März 2019 von Charly
Ohne Wechsler ging es zum letzten Spieltag in die Keksstadt Wurzen. Von Anfang an stand die Festung der Dresdener. Nach einigen unspektakulären Minuten kündigte sich das erste Tor des ESV an (1:0 durch Tom Gabel). Dank Toms Aussetzer (grüne Karte) kurz vor Ende der Halbzeit mussten wir die knappe Führung in die Halbzeit retten. Doch es kam anders als erwartet.Durch einen Last-Minute-Konter konnte Quirin den Vorsprung auf 2:0 vor dem Pausenpfiff erhöhen. Leider verschliefen die Dresdener den Anfang der zweiten »

Meisterschaftsendrunde der Knaben B – ein Drama in 3 Akten

Dienstag, 12. März 2019 von Jens
1. Akt: 25.02. – Alpbachtal. Blauer Himmel, Kaiserwetter. Aaron stürzt unglücklich mit dem Snowboard und bricht sich den Arm. Wie schon vor 2 Jahren: keine Endrunde, kein OHV-Pokal, die diesjährigen Ambitionen unseres Goldenen Jahrgangs bekommen einen heftigen Dämpfer. 2. Akt: 08.03. – per sozialer Medien. Franz 39 Fieber, wird wohl nichts mit der Endrunde. 3. Akt: 10.03. – morgendlicher Anruf. Philipp Magen-Darm, muss kurzfristig passen. Damit machen sich die verbleibenden 7 tapferen Jungs auf den Weg nach Weimar, um den »

Mädchen B bei der Meisterschaftsendrunde in Meerane

Montag, 11. März 2019 von Charly
Nach dem Sieg auf dem Feld gelang nun unseren Mädchen in der Halle die Vizemeisterschaft Mitteldeutschlands. Ein weiterer schöner Erfolg für sie. Im 1.Spiel der Endrunde gelang nur ein 2:2 gegen den anderen Staffelersten aus Köthen, wobei das Resultat für den Gegner sehr schmeichelhaft war.Wir mussten nach zweimaliger Führung klar gewinnen. Umso besser lief es im 2.Spiel gegen den ATV Leipzig. Das Resultat von 4:0 spiegelt die Leistung in diesem Vergleich auch richtig wieder. Damit war unser Ziel -Finale- erreicht. »

Damen im Endspurt Richtung Klassenerhalt? Story will be continued…

Mittwoch, 27. Februar 2019 von Antje
Nach der 5:3 Auswärtsschlappe in Berlin – Moment mal! Gegen Charlottenburg sahen die Zuschauer nach 10 verträumten Minuten über 50 Minuten lang ein ausgeglichenes Hockeyspiel zwischen dem Zweit- und Vorletztplatzierten der Regionalliga Ost, welches einfach nur für den SCC das glücklichere Ende nahm. – wartete am vergangenen Sonntag für die Damen des ESV Dresden das Sachsenderby in den eigenen vier Wänden. Mit dem SV Motor Meerane kam der aktuell Tabellenvierte nach Dresden zu Gast. Im Vergleich zur letzten Woche waren »

Damen Regionalliga ESV vs. BSC

Dienstag, 05. Februar 2019 von Antje
Die Damen des ESV Dresden beginnen mit einer starken ersten Halbzeit. Der Block vorne lauert darauf, den gegnerischen Abwehrspielern den Ball abzufangen, die Defensive der eigenen Mannschaft ist bereit etwaige Fehlpässe des BSC Berlin abzufangen. Bereits nach wenigen Minuten fällt das 1:0 durch Mathilde Hornung aus dem spitzen Winkel – ein wichtiges Tor für das Selbstbewusstsein der Mannschaft des ESV. Kaum 15 Minuten später tunnelt Michelle Moyzes den Torwart und es steht 2:0. So geht es dann auch in die »

Männliche Jugend B bei der ostdeutschen in Köthen

Dienstag, 05. Februar 2019 von Charly
Mit dem 3. Platz bei der mitteldeutschen Meisterschaft hinter Köthen und Jena am Vorwochenende qualifizierte sich die MJB für die ostdeutsche, was auch vor Saisonbeginn unser selbst gestecktes Ziel war.   Ausrichter war einmal mehr der Cöthener HC, der sich wie immer als super Gastgeber präsentierte.   In unserer Gruppe waren wir neben dem Gastgeber, den Zehlendorfer Wespen und dem Berliner SC der große Außenseiter.   Im ersten Spiel ging es gleich gegen Köthen. Wir wollten defensiv stabil stehen und »

1. Herren müssen Aufstiegsträume begraben

Montag, 04. Februar 2019 von Charly
In ihrem letzten Heimspiel mussten sich die 1. Herren des ESV dem LSC mit 1:5 geschlagen geben. Die Niederlage war verdient, wenn auch in der Höhe nicht ganz gerechtfertigt. Der ESV hatte sich vor dem Spiel viel vorgenommen und war auf einen Sieg aus. Damit hätte man den Spitzenplatz verteidigen und zu einem Endspiel nach Wurzen fahren können. Matchplan war, durch direkte diagonale Bälle in den gegnerischen Kreis den tiefstehenden Würfel der Gäste zu durchbrechen. Es sollte anders kommen. Das »
 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login