Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | 3. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C
Herzlich willkommen bei den Herren des ESV Dresden. Wir sind 30 bis 40 Spieler im Alter von 17 Jahren bis hin in die "reifere Jugend". Die Mannschaften bestehen aus Studenten, Neudresdnern und gebürtigen Dresdnern. Auf dem Feld und in der Halle spielt die 1. Mannschaft in der Mitteldeutschen Oberliga, nachfolgende Teams in der 1. Mitteldeutschen Liga. Macht einfach mit!





Trainingszeiten 1. Herren:
Montag: 19:30-22:00 (Cotta)
Freitag: 20:30-22:00 (Lok-Halle)

Trainer: Timo Land, Quirin Wedel
Email: herren@dresden-hockey.de


Trainingszeiten 2. Herren:
Montag: 19:30-22:00 (Cotta)
Freitag: 20:30-22:00 (Lok-Halle)

Trainer: Fridolin Wachter
Email: herren@dresden-hockey.de


Trainingszeiten 3. Herren:
Dienstag: 19:45-22:00 (Lok-Halle)

Trainer: Fridolin Wachter,

Email: herren@dresden-hockey.de


Mitteldeutschland Oberliga Herren 
1ESV Dresden427:179
2HV Wurzen427:199
3Leipziger SC 425:179
4HCLG Leipzig422:236
5HC Niesky 1920318:300
6MSV Börde 39:220

1. Herren punktlos in Leipzig

Dienstag, 12. Juni 2018 von Dave

Mit dem Frust des letzten verlorenen Heimspiels reisten die 1. Herren des ESV Dresden am vergangenen Sonntag zum Hockey Club Lindenau Grünau nach Leipzig. Nach einem schwachen Start und zwei daraus resultierenden Gegentoren, die hauptsächlich durch nachlässige Defensivarbeit der Mannschaft verursacht wurden, konnte der ESV durch Rick auf 2:1 verkürzen. Trotz guter Aktionen bis vor den gegnerischen Kreis wollte die Kugel aber kein zweites Mal über die Linie und so nutzte der HCLG einen Konter um kurz vor der Halbzeit auf 3:1 zu erhöhen. Trotzdem kam die Lokomotive mit breiter Brust aus der Halbzeit und presste die Leipziger über lange Strecken in die eigene Hälfte. Ein weiters Mal sollte der Ball aber nicht im Kasten unterkommen und so gehen die Dresdner mit zwei bitteren Niederlagen in ihr nächstes Spiel beim Freiberger HTC. Hier wollen Sie laut Kapitän Lars aber voll angreifen und zeigen welches Potential in der Mannschaft steckt.

Es spielten: Siggi, Lars(C), Markus, Armin, Tom G, RiFa, Nic, Timo, Christoph, Gruni, Roman, Rick(1), TT12 und Autor Felix

Kategorie: 1. Herren, Allgemein, Herren

«  –  »

1 Kommentar »

  1. Der Spielverlauf erinnert etwas an das verlorene Heimspiel gegen Spitzenreiter Meerane… Nun hoffen wir halt auf das letzte Auswärtsspiel, diesmal in Freiberg…

    Comment: schreiber – 12. Juni 2018 @ 10:30

Leave a comment



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login