Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | 3. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C
Herzlich willkommen bei den Herren des ESV Dresden. Wir sind 30 bis 40 Spieler im Alter von 17 Jahren bis hin in die "reifere Jugend". Die Mannschaften bestehen aus Studenten, Neudresdnern und gebürtigen Dresdnern. Auf dem Feld und in der Halle spielt die 1. Mannschaft in der Mitteldeutschen Oberliga, nachfolgende Teams in der 1. Mitteldeutschen Liga. Macht einfach mit!





Trainingszeiten 1. Herren:
Mittwoch: 19:45-22:00(1) 18:30-20:45(2)
Freitag: 20:00-22:00(1) 19:00-21:15(2)

Trainer: Timo Land, Quirin Wedel
Email: herren@dresden-hockey.de


Trainingszeiten 2. Herren:
Montag: 19:30-21:15
Freitag: 20:00-22:00(1) 19:00-21:15(2)

Trainer: Fridolin Wachter
Email: herren@dresden-hockey.de




Mitteldeutschland Oberliga Herren 
1Leipziger SC 00:00
1HV Wurzen00:00
1ESV Dresden00:00
1HCLG Leipzig00:00
1MSV Börde 00:00
1HC Niesky 192000:00

1. Herren scheitern an starken Meeraner Strafecken

Freitag, 08. Juni 2018 von Roman

Am Sonntag ging es für die 1. Herren bei angenehmem Sonnenschein gegen den aktuellen Tabellenführer aus Meerane. Wir wollten nach dem Sieg gegen Niesky natürlich die nächsten Punkte einfahren.

Meerane hatte den besseren Start in das Spiel und setzte uns früh unter Druck. Wir waren noch nicht ganz wach und leisteten uns einige leichte Ballverluste. Meerane kam so auch zu den ersten kleineren Chancen, welche aber nicht zu einem Tor reichten. Nach ca. 15 Minuten konnten sie dann jedoch die erste Strafecke nach schlechter Verteidigung und einem uncleverem Foul rausholen. Diese wurde auch direkt zum 0:1 genutzt. Nach dem Gegentor konnten wir unser Spiel festigen und kamen nun auch öfter geordnet in das gegnerische Viertel. Leider mangelte es dennoch weiterhin an klaren Chancen. Das Spiel gestaltete sich ausgeglichen mit etwa gleichen Spielanteilen. Jedoch konnten die Meeraner gegen Ende des ersten Spielabschnitts ihre zweite Strafecke zum 0:2 verwandeln.

Nach der Pause wollten wir natürlich einen Anschlusstreffer erzielen und hatten auch einige Kreisszenen, welche jedoch keine klaren Chancen oder Strafecken zur Folge hatten. Meerane stand ein bisschen tiefer als in der ersten Halbzeit und lauerte auf Konter, welche aber von uns unterbunden wurden.

Mitte der zweiten Halbzeit konnten die Herren aus Meerane dann ihre dritte Strafecken herausholen. Wie die ersten beiden wurde auch diese per Schlenzer verwandelt. Danach wurde das Spiel aufgrund von Konzentrationsproblemen zerfahrener. Wir versuchten weiter Druck auf den gegnerischen Kreis zu machen, jedoch waren wir im gegenerischen Viertel zu ungenau und nicht konsequent genug. Eine Strafecke kurz vor Schluss konnten wir ebenfalls nicht verwerten, sodass wir am Ende keinen eigenen Treffer erzielen konnten.

Meerane war letztendlich mit 3 Toren aus 3 Ecken einfach effizienter als wir, auch wenn sie sich, genau wie wir, nur wenige Möglichkeiten aus dem Spiel heraus erarbeiten konnten, was die Niederlage in einem sonst ausgeglichenen Spiel noch ärgerlicher macht.

Nächste Woche geht es dann gegen den HCLG nach Leipzig mit dem klaren Anspruch dort auch wieder Spielanteile in Tore umzumünzen.

 

Für den ESV im Einsatz waren: Max, Markus, Armin, Tom G, RiFa, Felix, Quirin, Timo, Christoph, Vaale, Gruni, Roman, Willi, TT12…

… und der berichterstattende Kapitän Lars.

Kategorie: 1. Herren, Allgemein, Herren

«  –  »

1 Kommentar »

  1. Ein sehr ehrlicher Bericht. Ich glaube aber, Meerane (immerhin Spitzenreiter und Aufstiegsfavorit) hatte noch eine weitere Ecke, die ihr verzweifelt entschärft habt. Gutes Feldspiel, kein gutes Spiel im gegnerischen Strafraum (die “hohe Kunst”). Erkennntnis: viel Ecken unter Spielbedingungen trainieren.

    Comment: schreiber – 08. Juni 2018 @ 18:35

Einen Kommentar hinterlassen



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login