Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | 3. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C
Willkommen bei unseren Hockeydamen!

Wir sind etwa 25 Spielerinnen im Alter von 17 - 33 Jahren, die überwiegend Studentinnen sind.

In der Feldsaison spielen wir in der Mitteldeutschen Oberliga, in der Hallensaison in der Regionalliga Ost (beides 2017/18 und 2018/19).



Trainer: Tom Gabel
Trainer: Elsa Boesser
Email: damen@dresden-hockey.de

Trainingszeiten:

Damen
Mittwoch: 19:30-22:00 (Cotta)
Freitag: 19:00-21:00 (Lok-Halle)


Ostdeutscher Hockey-Verband Regionalliga Ost - Damen Hauptrunde
1Osternienburger HC634:918
2SC Charlottenburg639:1215
3SV Motor Meerane622:2312
4Berliner SC624:259
5Steglitzer TK613:177
6SG Rot. Prenzl. Berg614:216
7ESV Dresden617:393
8TSV Leuna614:311
Ostdeutscher Hockey-Verband Regionalliga Ost - Damen Aufstieg
11. Mecklenburg-Vorp.00:00
11. Berlin00:00

3 Punkte gegen Ligaprimus Meerane

Freitag, 05. Oktober 2018 von Antje

Nach dem leider etwas unglücklich verlorenen Flutlichtspiel am Freitagabend, folgte am Samstagnachmittag, von der Tabelle her gesehen, ein schwerer Brocken mit Tabellenspitzenreiter Meerane. Allerdings konnte bereits nach dem Einspielen etwas durchgeatmet werden, denn Meerane trat wie wir ebenfalls nur mit 10 Damen an. Wir begannen das Spiel mit einer etwas defensiveren Deckung und konnten so einige Bälle im Spielaufbau von Meerane abfangen, welche wir immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor brachten. Jedoch konnten die Angriffe zunächst nicht im Gehäuse untergebracht werden. Nach einem tollen Solo von Elsa im Mittelfeld mit Pass auf Johanna vorm gegnerischen Tor, konnte Johanna zum umjubelten 1:0 einnetzen. Es folgten sowohl weitere Angriffe unsererseits, wie auch immer wieder Konter von Meerane. Diese konnte unsere super aufgelegte Torwärterin Sandy immer wieder vereiteln. Noch vor dem Halbzeitpfiff konnte Ivi im Flug nach einem schönen Zusammenspiel zwischen Franzi und Mathilde zum 2:0 einlochen.

In der 2. Halbzeit spielten wir weiterhin druckvoll und clever, denn diesmal wollten wir uns die 3 Punkte nicht nehmen lassen. So konnte Elsa nach kurzer Zeit zunächst nach einer Ecke zum 3: 0 erhöhen und wenige Minuten später nach einem super Zusammenspiel mit Johanna zum 4:0. Nach einem weiteren Angriff, konnte Franzi von der linken Grundauslinie die schmale Lücke zwischen Tor und Torwärterin nutzen und zum 5:0 einschieben. Danach fuhren wir unser Angriffsspiel etwas zurück und versuchten das Ergebnis mehr oder weniger zu verwalten. Allerdings mussten wir uns auch in der 2. Halbzeit immer wieder Kontern sowie einigen Gegenecken zur Wehr setzen. Wobei ein Konter kurz vor Spielende leider doch noch den Weg in unser Tor fand und für den 5:1 Endstand sorgte.

Gespielt haben: Elsa (2), Sandy, Ivi (1), Krissi, Johanna (1), Mathilde, Lisa, Gesa, Fini und Franzi (1)

Bericht: Franzi

 

Kategorie: Allgemein, Damen

«  –  »

2 Comments »

  1. Das mittlerweile inflationär gebrauchte sensationell ist hier wohl völlig berechtigt angebracht! Sehr erfreulich nach der Freitagsniederlage. Unserer noch so jungen Goalerin Sandy (17) wünsche ich ein gutes Einwachsen ins Team. Wir werden sie noch sehr gebrauchen , wenn man nur allein an die starke Hallen-Regionalliga denkt… Die Tabelle ist nicht mehr aktuell. Vor dem 7. Oktober sind wir noch Vierter hinter dem HCLG.

    Comment: schreiber – 06. Oktober 2018 @ 18:05

  2. Jetzt ist die Tabelle nach dem 7.Oktober dank Dave wieder völlig aktuell. Fein. Der Bericht über den schönen 4:0 (2:0)-Heimsieg gegen den HCLG Leipzig wird rasch folgen, dessen bin ich gewiss.

    Comment: schreiber – 07. Oktober 2018 @ 20:48

Leave a comment



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login