Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis | Bambinis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | w. Jugend B | m. Jugend A | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A
Mädchen B | Mädchen C


Alter: 09-10

Ansprechspartner: Felina Bahls
Trainer: Felina Bahls, Johannea Kolb
Email: maedchenc@dresden-hockey.de

Trainingszeiten:
Dienstag: 16:30-18:30
Mittwoch: 17:00-18:30 (Cotta)

4. Erich Kästner Turnier: Rekorde, Technikalarm und ein guter Gastgeber

Sonntag, 17. November 2019 von Stephan

Am 9. /10. November fand mit dem Erich Kästner Turnier unser alljährliches Nachwuchshighlight statt. Das Turnier für Mädchen und Jungen in den Altersklassen C und B, welches wir nun zum 4. mal veranstaltet haben, ist inzwischen gut etabliert.

So fand sich ein Rekordteilnehmerfeld von 30 Mannschaften zusammen: Es ist eine Mammutaufgabe für alle Helfer, 300 Kinder in zwei Hallen zu versorgen. In diesem Jahr durften die Jungs das Cottagymnasium bespielen, während die Mädchen in unserer alterehrwürdigen Lokhalle die Stimmung zum Kochen brachten. Nichts gegen moderne Hallen, aber wer die zwei Tage in der Lokhalle verbracht hat, wusste anschließend, wie laut Mädchen sein können. Rein sportlich gab es 76 Spiele, 285 Tore, einen erfolgreichen Schiedsrichterlehrgang (vielen Dank allen Mädchen und Jungs) mit zum Großteil sehr verständnisvollen Eltern und Trainern sowie Siegern aus vier Städten: Cöthener HC (C-Knaben), Rotation Prenzlauer Berg (B-Knaben), Erfurter HC (C-Mädchen) und SV Tresenwald (B-Mädchen). Insbesondere die Berliner Jungs von Rotation spielten bei den B-Knaben ein überragendes Hockey und fegten die gewiss nicht schlechten Cöthener im Finale mit 7:1 aus der Halle. Da haben wir bestimmt die Berliner Mannschaft der Zukunft gesehen. 

Rein sportlich war der ESV ein toller Gastgeber: Außer die C-Knaben, die mit dem 2. Platz etwas aus der Reihe tanzten – herzlichen Glückwunsch zur tollen Leistung – ließen wir in den anderen Alterklassen allen Gastmannschaften den Vortritt. Am stimmungsvollsten wurden dabei die Punkte und Tore der B-Mädchen gefeiert: Ein Teil des Teams hat das erste Mal wirklich Wettkampfluft geschnuppert und Neutrainer Flo so manchen Glücksmoment beschert. 

Natürlich gab es eine Menge Arbeit im Vorfeld und während des Turniers zu erledigen. An dieser Stelle vielen Dank an alle Helfer, insbesondere an Jens für die professionelle Spielplanerstellung und die Cheforganisation in der Cotta-Halle, Melanie und Andy für das Plakatgestalten, Mirko, Familie Keck und Tina für die Orga der Buffets, Micha für seine Logistikunterstützung, den Schiedsrichtern Jonathan, Julius, Christoph, Julian, Tinka und Johanna sowie allen Eltern (hier waren wirklich nahezu alle beteiligt) für Dienste am Buffet, am Kampfgericht, beim Auf- und Abbauen oder einfach als Koch bzw. Bäcker. Natürlich danken wir auch unserem Ausrüster BHP Hockeydirekt für die Spende eines Schlägers und zweier Rucksäcke für unsere traditionelle Preisfrage. Ach ja. Die liebe Technik: In der Cottahalle streikten die Mikrofonanschlüsse und die Anzeigetafel hatte ein Netzteilproblem. Außerdem ist deren Bedienung nicht gerade selbsterklärend und führte regelmäßig zu Schweißausbrüchen im Kampfgericht. 

Wir hoffen, dass es allen Mannschaften Spaß gemacht hat und wünschen einen gelungenen Start in die Hallensaison. 

Bericht: Oliver

«  –  »

1 Kommentar »

  1. Große Klasse! Das beachtliche Event fand nun auch bei der ESV-Delegiertenversammlung lobende Erwähnung durch Joachim Lux, den 1. Vorsitzenden.

    Comment: charly – 18. November 2019 @ 15:59

Leave a comment



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login