Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C


Alter: 13-14

Trainer: Robert Blumentritt
Trainer: Armin Bunzel
Email: knabena@dresden-hockey.de

Trainingszeiten:
Montag: 16:45-18:30
Freitag: 18:00-19:45

Adventsausflug

Mittwoch, 13. Dezember 2017 von Dave

Ungeschlagen fuhren sie ins sonnige Leipzig; dominierten ihre Spiele und kamen trotzdem nicht ganz ungerupft nach Hause. Philipp verletzte sich gleich bei der Erwärmung und setzte gegen Jena aus. Die anderen Knaben begannen geschwind. Die herausgespielten Chancen wurden nicht genutzt und es kam wie es kommen musste; Konter Jena – Tor! Alsbald konnte Anton eine sehenswerte Kombination zum Ausgleich vollenden. Zweimal noch ging Jena in Führung; jede Chance ein Tor. Trotzdem zeigten sich unsere Knaben als gefestigt und behielten die Ruhe. Jeweils wieder durch Anton gelang der Ausgleich; kurz vor dem Abpfiff fehlte nicht viel zum Sieg. Eine reife Leistung, das 3:3! Die mit B-Knaben besetzten Köthener haben in dieser Saison arg zu kämpfen. Gegen die körperlich unterlegenen Gegner spielten die Rot-Schwarzen durch Fabian und Aaron mit je zwei Treffern sowie Anton eine sichere Führung heraus, ehe doch noch der Ehrentreffer zum 5:1 hingenommen werden musste. Jetzt warten einige harte Trainingseinheiten zur Vorbereitung auf die Ostdeutsche Meisterschaft, zuvor aber die verdienten Weihnachtsferien!

Spieler: Aaron (2), Anton (C, 4 Tore), Arthur, Bruno, Fabian (2), Franz, Henri, Philipp sowie Robin (TW)

Trainer: Stefan Aurich und Stefan Modrozynski

Vielen Dank auch an den großelterlichen Fanblock mit diversen Naschereien sowie Christian, Oliver und Steffen als Fahrer. Gepfiffen haben Oliver und Modro.

«  –  »

4 Kommentare »

  1. Da kommt aber Freude auf ihr Geschwinden! Übrigens: beachtlich, dass Trainer, Fahrer und auch Jungspunde sich beim 3:2 (3:2)- Sieg unserer 1. Damen gegen den Berliner SC in der Cottaer Halle als fachkundige Zuschauer einfanden. Darf ich eine kleine Bitte äußern? Immer schön am Berichtsende den Vor- und Nachnamen des Autors hinterlassen.

    Comment: charly – 13. Dezember 2017 @ 10:16

  2. Bei 6 Punkten und 12 Toren Vorsprung vor dem letzten Spieltag darf auch schon mal das “M-Wort” fallen. Tolle Leistung der Jungs und ihrer Trainer!

    Comment: Oli P. – 13. Dezember 2017 @ 11:56

  3. Für solch gewagte Thesen fehlt dem Autor einfach die Fachkompetenz! ;-)

    Comment: SteffenC – 13. Dezember 2017 @ 13:50

  4. Eine seit längerem sehr erfreuliche Entwicklung. Das hat sich die Truppe im Training unter Anleitung der Stefan’s auch hart erarbeitet. Jetzt noch schön auf dem Boden bleiben :-)

    Comment: Jens T. – 13. Dezember 2017 @ 18:32

Einen Kommentar hinterlassen



 
©2016 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login