Damen | Herren | Senioren | w. U16 | w. U14 | w. U12 | w. U10 | w. U8 | m. U18 | m. U16 | m. U14 | m. U12 | m. U10 | m. U8 | Minis | Bambinis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | m. U16 | m. U14 | m. U12 | m. U10 | w. U16 | w. U14 | w. U12 | w. U10
Willkommen bei unseren Hockeydamen!

Wir sind etwa 25 Spielerinnen im Alter von 17 - 33 Jahren, die überwiegend Studentinnen sind.

In der Feldsaison spielen wir in der Mitteldeutschen Oberliga, in der Hallensaison in der Mitteldeutschen Oberliga 2021/22.



Ansprechspartner: Florian Ziegenbalg
Trainer: Florian Ziegenbalg
Email: damen@dresden-hockey.de

Trainingszeiten:
Montag: 19:00-20:30
Mittwoch: 20:30-22:00

Mitteldeutschland Oberliga Damen 
1SSC Jena824:322
2TSV Leuna913:1315
3Post SV Chemnitz915:1213
4ESV Dresden67:413
5HCLG Leipzig89:128
6Leipziger SC 710:135
7Cöthener HC 0297:283

Auch ohne Hockeyschläger, können die Damen und Herren Spitzenleistungen erzielen und sorgen so für eine Finanzspritze im Nachwuchsbereich.

Sonntag, 01. November 2015 von jojo

Unter dem Motto: „Laufen für den Nachwuchs“ ging die Gründungsidee der Initiatoren Johannes Zucht und Roman Murcek in die zweite Runde. Schon im vergangenen Jahr konnte Hand in Hand mit den Sponsoren, Teilnehmern und Organisatoren eine beträchtliche Spende für unseren Nachwuchsbereich erlaufen werden.

In diesem Jahr erliefen unsere 34 Läufer einen Betrag in Höhe von ungefähr 1.500, 00 EUR für die Nachwuchskasse. Diese außerordentliche Summe kam aufgrund der sagenhaften Unterstützung unserer Sponsoren, der Erfüllung der Leistungsprämie und der vielen Einzelspenden zustande.

Am nun schon fast traditionellen Treffpunkt, dem Johann-Denkmal, versammelten sich am 18.10.2015 um 9.00 Uhr 34 Läuferinnen und Läufer, die mit eigens angefertigten Laufshirts und den letzten Instruktionen auf die bevorstehende sportliche Herausforderung eingestimmt wurden.

Während im Vorjahr 29 Läufer/innen am 10 Km-Lauf und 3 Läufer/innen am Halbmarathon teilnahmen und so eine Gesamtstrecke in etwa von 374 Km zurücklegten, trauten sich in diesem Jahr viel mehr Läufer/innen auch die höheren Kategorien (11x Halbmarathon und 1x Marathon) zu. In Summe wurde von den Läufer/innen eine Gesamtstrecke von rund 493 Km in 2.625 Minuten (etwas weniger als zwei Tage) zurückgelegt – mal eben schnell von Dresden nach Hamburg. Apropos Hamburg, wettertechnisch lassen sich auch an dieser Stelle einige Parallelen ziehen. Nachdem die kurze Wartezeit am Start durch den Startschuss erledigt wurde, rückte mehr und mehr die Sache an sich in den Vordergrund. Die Temperatur musste sich fortan mit einem Randdasein begnügen.

Manche liefen in Eintracht, manche eilten der Ziellinie als Einzelkämpfer entgegen, um das von Oliver und Pete angebotene, lockende Bonusgeld für unsere Kids zu sichern. Da beide Vollprofis dieses Jahr selber nicht an den Start gehen konnten, galt es folgende Zielvorgaben zu erfüllen:

Marathon: Zielankunft

Halbmarathon (Damen): 2:10:00 oder schneller

Halbmarathon (Herren): 1:48:00 oder schneller

10km-Lauf (Damen): 0:57:00 oder schneller

10km-Lauf (Herren): 0:43:05* oder schneller

 

Sage und schreibe 12 Läufern ist es gelungen die Zielvorgaben zu meistern und erhöhten somit zusätzlich die Habenseite des Jugendskontos. Auch anderen Teilnehmern gelang es ihre individuelle Vorjahresleistung hinsichtlich der Zeit und/oder der Laufstrecke (in Km) zu verbessern. Wir sind sehr erfreut und stolz über die einzelnen Leistungen aller Teilnehmer. Bemerkenswert ist wie bereits oben erwähnt, die höhere Teilnehmerzahl am Halbmarathon und natürlich sind wir sehr glücklich darüber einen Marathon-Läufer an den Start gebracht zu haben.

In Zusammenschau war es ein nahezu unbeschreiblich tolles Erlebnis mit vielen hervorragenden sportlichen Höchstleistungen, Emotionen und schönen gemeinsamen Momenten.

Wir als Organisationen sind super glücklich unserer Jugendabteilung einen vierstelligen Spendenbetrag überreichen zu können. Was passiert mit dem Geld?

  • wir haben diese Jahr erstmals wieder eine C Mannschaft bei den Mädels – hierfür wir ein Teilbetrag in die Finanzierung einer Torwartausrüstung fließen,
  • wir ermöglichen den Kindern einen Trainingstag in Freiberg bei dem sie mit frischen Obst und Gemüse verpflegt werden,
  • ein Teil des Geldes wird in die Ausrichtung eines Kindergartenturnieres fließen
  • der übrige Rest wird für die Subvention von Fahrtkosten der Nachwuchsmannschaften eingesetzt.

Abschließend möchten wir uns noch mal ganz herzlich und in aller Form bei unseren Sponsoren; Walzengießerei Coswig (http://www.walze-coswig.de/)Sabine Murcek, Stephan Glöß – Deutsche Vermögensberatung (https://www.dvag.de/stephan.gloess/startseite), Rentenberatung Wojtas (http://www.rentenberatung-annettewojtas.com), der Ostsächsischen Sparkasse (https:/www.ostsaechsische-sparkasse-dresden.de/), NHZwo projects (http://www.nhzwo.de), Stefan Schwedler (http://www.wp-schwedler.de/); den edelmütigen Leistungsprämienausschreibern Oliver Posdziech und Pete Welchman sowie bei allen Einzelspendern und natürlich bei allen Läufern bedanken.

Wir hoffen sehr, dass wir auch in den kommenden Jahren diese tolle Veranstaltung nutzen können, um für unseren Nachwuchs was Gutes zu tun.

Olé ESV

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login