Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | 3. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C


Alter: 11-12

Trainer: Timo Land
Trainer: Henry Anton
Email: knabenb@dresden-hockey.de

Trainingszeiten:
Dienstag: 16:15-18:00
Freitag: 17:00-18:30

B-Knaben holen bei der Lipsiade Bronze

Dienstag, 12. Juni 2018 von Dave

Mannschaftsfoto_LipsiadeAm Samstag traten die B-Knaben mit ihrer “zweiten Garde” bei der Lipsiade in Leipzig an. Gespielt wurde auf dem Kleinfeld in zwei Dreiergruppen. Für einige Jungs waren dies die ersten Hockeyerfahrungen außerhalb des Trainings.

Der erste Gegner war HCLG aus Leipzig. Die Jungs legten direkt griffig los und von Unerfahrenheit war nicht viel zu merken. Sie erspielten sich im Laufe des Spiels einige Chancen von denen am Ende nur eine genutzt wurde. Timur schob nach einem parierten Schuss ins leere Tor ein. So ging das Spiel 1:0 für uns aus.

Im zweiten Spiel gegen den LSC war der Gegner die druckvollere Mannschaft, doch Torwart Phillip hielt den Kasten mit mehreren Paraden sauber, sodass das Spiel 0:0 endete. Punktgleich zogen die Gastgeber mit dem besseren Torverhältnis verdientermaßen in das Finale ein, während unsere Jungs im kleinen Finale gegen Tresenwald die Chance auf Bronze hatten.

Das spannende Spiel um Platz 3 im Stadion der Leipziger Sportclubs fand bei über 30 Grad – gefühlt 40 Grad. Tresenwald, angetrieben durch den sehr engagierten Trainer drückte auf unser Tor. Sie kamen aber durch gute Abwehrarbeit kaum zu richtigen Chancen. Mit unserem dritten Konter erzielten wir das 1:0. Janne traf aus kurzer Distanz nach Pass von David und Rafael. Jetzt drückte Tresenwald noch mehr, kam aber nicht mehr durch. Ein weiterer Konter mit sehenswerten Schuss von der Schusskreisgrenze diagonal in die linken Torecke wurde das Spiel entschieden. Schütze nochmal Janne. Danach schmeckten Bratwurst und Brause.

Der Bericht entstand in Co-Produktion von Vater Dirk und Trainer Timo

Es waren dabei: Karl, David, Phillip, Moritz, Rafael, Timur, Janne und Joshua

«  –  »

1 Kommentar »

  1. Nicht schlecht – Herr Specht. Drei positive Dinge fallen mir da ein: 1. Wir meldeten uns fürs Turnier. 2 .Es kam auch mal die 2. Reihe zum Einsatz. 3. Und dann erreichen wir auch noch Platz 3 mit zwei Siegen und einem Remis in drei Vergleichen. Bravo.

    Comment: schreiber – 12. Juni 2018 @ 10:38

Einen Kommentar hinterlassen



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login