Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | 3. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C
Willkommen bei unseren Hockeydamen!

Wir sind etwa 25 Spielerinnen im Alter von 17 - 33 Jahren, die überwiegend Studentinnen sind.

In der Feldsaison spielen wir in der Mitteldeutschen Oberliga, in der Hallensaison in der Regionalliga Ost (beides 2017/18 und 2018/19).



Trainer: Tom Gabel
Trainer: Elsa Boesser
Email: damen@dresden-hockey.de

Trainingszeiten:

Damen
Mittwoch: 18:30-20:45(1) 19:45-22:00(2)
Freitag: 19:00-21:15(1) 20:00-22:00(2)


Nächstes Spiel

There are no upcoming events.

Ostdeutscher Hockey-Verband Regionalliga Ost - Damen Hauptrunde
1Steglitzer TK00:00
1Berliner SC00:00
1TSV Leuna00:00
1ESV Dresden00:00
1SV Motor Meerane00:00
1SC Charlottenburg00:00
1SG Rot. Prenzl. Berg00:00
1Osternienburger HC00:00
Ostdeutscher Hockey-Verband Regionalliga Ost - Damen Aufstieg
11. Mecklenburg-Vorp.00:00
11. Berlin00:00

Damen

Das Märchen von Schneewittchen und den 15 ESV-Zwergen

Dienstag, 09. Oktober 2018 von Antje
Es war einmal im wunderschönen Elbetal: 15 hochmotivierte Zwerge ohne Mützen aber dafür mit Schlägern und kurzen Röcken traten um ihren letzten Kampf gegen die alten Eulen an. Nach dem vorherigen heißen Zwergenkampf gegen die Spitzenzwerge wollten wir unseren Tunnel weiter Richtung Tabellenspitzberg graben. Doch dazu mussten wir erstmal an den Eulen aus Lindenau vorbei, die ihre Flügel aufspannten, um uns den Weg nach oben zu versperren. Unser Mental-Zwerg Gesa schwor die Buddelmannschaft ordentlich ein. Bereits nach wenigen Minuten konnte »

3 Punkte gegen Ligaprimus Meerane

Freitag, 05. Oktober 2018 von Antje
Nach dem leider etwas unglücklich verlorenen Flutlichtspiel am Freitagabend, folgte am Samstagnachmittag, von der Tabelle her gesehen, ein schwerer Brocken mit Tabellenspitzenreiter Meerane. Allerdings konnte bereits nach dem Einspielen etwas durchgeatmet werden, denn Meerane trat wie wir ebenfalls nur mit 10 Damen an. Wir begannen das Spiel mit einer etwas defensiveren Deckung und konnten so einige Bälle im Spielaufbau von Meerane abfangen, welche wir immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor brachten. Jedoch konnten die Angriffe zunächst nicht im Gehäuse »

Dresdner Damen unterliegen knapp dem Freiberger HTC

Montag, 01. Oktober 2018 von Antje
Am Freitagabend dem 28.09.2018 trafen sich die Damen des Freiberger HTC und des ESV  Dresden in Dresden zum Spiel. Der Anpfiff ertönte 19.02 Uhr und Dresden startete sehr stark. Schon in der 4.min gab es einen Angriff auf das gegnerische Tor – doch leider ohne Erfolg. Danach führte eine Strafecke für Freiberg zum Zittern auf Dresdner Seite, jedoch konnte Freiberg diese Chance nicht nutzen. In der 10.min brachte Emelie Dresden mit 1:0 in Führung. Dresden machte dennoch weiter Druck auf »

In Unterzahl und ohne Torwart : Damen schlagen sich wacker

Freitag, 21. September 2018 von Antje
Am Samstag, den 15.09 sind wir Damen mit 9 Spielerinnen, ohne Torwart, aber mit unserem neuen Trainer nach Leipzig aufgebrochen. Hochmotiviert starteten wir in die 1. Halbzeit, erhielten leider aber nach wenigen Minuten den ersten Dämpfer. Es war eine Strafecke, die zum 1:0 für den Leipziger SC führte. Das war sehr ärgerlich, aber wir ließen und nicht unterkriegen. Trotz unseres defensiven Spielverhaltens hatten wir weiter gute Chancen. Der LSC hatte keine richtigen SpieIideen und fand in unserem Stellungsspiel wenig Lücken. »

Damen gewinnen erstes Heimspiel der neuen Saison

Montag, 10. September 2018 von Antje
Am Sonntagnachmittag trafen sich die ESV-Damen natürlich nicht nur, um ihr erstes Heimspiel in der neuen Saison zu bestreiten, sondern auch um die ersten drei Punkte einzusammeln. Im Gegensatz zum ersten Auswärtsspiel vergangenes Wochenende, waren diesmal 11 Feldspielerinnen sowie Hanne als Torhüterin mit dabei. Die Gegnerinnen aus Leuna kamen dafür mit nur acht Feldspielerinnen und einer Torhüterin. Das Spiel begann und die Dresdnerinnen starteten mit ordentlich Druck nach vorne. Es folgten schon die ersten guten Torchancen, da gute Pässe von »

Damen mit geglückter Aufholjagd in Chemnitz

Dienstag, 04. September 2018 von Antje
Das Saisonauftaktspiel in der Mitteldeutschen Oberliga führte die ESV-Damen am letzten Sonntag nach Chemnitz. Trotz einiger Abgänge, Krankheit und Urlaubszeit fanden sich letztendlich doch noch elf Spielerinnen, die bei leichtem Regen und erfrischenden Temperaturen motiviert in das Spiel starteten. Schnell war klar, dass die Dresdnerinnen dieses Spiel dominieren würden. Allerdings zeigten sie immer wieder große Defizite im Zusammenspiel, wofür auch nicht der ungewohnt langsame Kunstrasen verantwortlich gemacht werden kann. Und dann der Schock: die Chemnitzerinnen nutzten einen Abschlag für einen »

Spielen oder nicht spielen, das ist hier keine Frage!

Mittwoch, 27. Juni 2018 von Antje
  Pünktlichkeit am Sonntagmorgen? Fehlanzeige, doch wir hatten schon schlimmere Sorgen. Die DVB oder ob’s die gute Antonia sei, Das hatten wir diese Saison einfach alles dabei! 20 Minuten Verspätung haben wir ertragen, in Nossen wurde Franzi eingeladen Kaum hatten das Steuer wir erfasst, Waren wir auch schon in Leuna zu Gast. Mit Einspielen war aufgrund des Sprengers nicht so viel, Dafür aber eingestimmt von Gesa aufs Spiel, starteten wir in ein hitziges Duell, Torchancen gab’s nicht so schnell. Die »

ESV-Damen sichern sich vorzeitig die Meisterschale

Samstag, 09. Juni 2018 von Antje
Spannung gibt es nicht nur im Fernsehen. Das bewiesen die ESV-Damen am vergangenen Sonntag vor heimischer Kulisse. Alle internen Hockeyfans und die Damen selbst fieberten dem wichtigsten Spiel der Rückrunde, dem Spitzenspiel, entgegen. Gegner war der kampflustige HCLG als verdienter Tabellenzweiter. Der Fluch des jahrelangen Patts mit den „Alten Eulen“ sollte jedoch an diesem Tag gebrochen werden. Voller Vorfreude, Spannung und Aufregung stellten wir uns dieser Herausforderung bei bestem Hockeywetter und mit einer vollen Bank. Schon in der Besprechung vor »

Absteschor nach Sachsne-Anhald

Sonntag, 13. Mai 2018 von Antje
Ä guddes Pfährd springd ni höüar als es muss…nu?! Midm Offgebout von 11 Schtarspielerinn fuhrn mor am Muddordach Rischdung Köhtne. Dorte erwarrdedde uns feinstes hoggeeweddor und eene moddiwierde gäichnorische Mannschaft. Dor Rasn woar ni ganz so babbsch als wie in Dreisdne aboar de Unbarrdeischn wordne neddorweise vom Heimatvorein zur Vorfiechgung gestellt. Mir gamen eichentlisch guddi ins Spiel und de Vanni -die Schnidde- erzielde inn erschtn 5 Minudn ooch dn erschtn Treffor. Das woar ä Strahl, das kann isch abor sachn. »

Haushoch! Damen gewinnen deutlich gegen die Reserve vom ATV

Freitag, 11. Mai 2018 von Antje
Morgens halb zehn in Dresden – Die Sonne scheint und man ahnt schon, dass es heute ziemlich warm wird. Es ist noch eine halbe Stunde bis Anpfiff, darum versuchen wir uns schon mal an die heutigen Rasenbedingungen zu gewöhnen. Der trockene Rasen (auf Grund der defekten Bewässerungsanlage) sorgt dafür, dass die Passgeschwindigkeit verringert wird. Ein Vorteil hat es aber: man kann nicht ausrutschen. Trotz Heimspiel können wir nur in geringer Formation gegen die 2.Damen des Leipziger ATV 1945 e.V. antreten. »
 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login