Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C


Alter: 13-14

Trainer: Robert Blumentritt
Trainer: Armin Bunzel
Email: knabena@dresden-hockey.de

Trainingszeiten:
Montag: 17:00-18:30
Freitag: 16:15-18:00

Sachsen Meister - Knaben A Staffel A
1Cöthener HC 02323:09
2SSC Jena36:25
3Vimaria Weimar32:134
4ESV Dresden42:82
5ATV Leipzig31:111
Sachsen Meister - Knaben A Staffel B
1HCLG Leipzig215:14
2Post SV Chemnitz23:14
3HC Niesky 192024:153
4SV Tresenwald 21:60
Sachsen Meister - Knaben A Halbfinale
Sachsen Meister - Knaben A Finale 1-4
Sachsen Meister - Knaben A Neue Gruppe
14. Staffel A00:00
15. Staffel A00:00
12. Staffel B00:00
13. Staffel B00:00
14. Staffel B00:00

Knaben A

Ostdeutsche Einblicke der Knaben A

Montag, 04. Februar 2019 von Jens
Nach dem überraschenden Gewinn der Mitteldeutschen Meisterschaft folgte die Zugabe am Glockenturm in Berlin. In unserer Vorrundengruppe warteten mit LSC, BSC und den Wespen unbequeme Gegner. Armin und Robert nominierten Aaron J., Aaron P., Fabian, Fabio, Franz, Jakob, Jannik, Justus, Lasse, Paul und Philipp – zum Abschlusstraining gab es für insgesamt 17 Teammitglieder das Meister-Shirt. ESV Dresden – Leipziger SC 3:3 (2:1) Leipzig beginnt wie letzte Woche mit direkten Pässen. Wir brauchen einige Minuten; die starke Ecke von Aaron P. »

Unglaublich… Mitteldeutscher Meister im Hallenhockey!!!

Dienstag, 29. Januar 2019 von Jens
Wir, die Knaben A, gingen in die Endrunde als Zweiter unserer Staffel mit deutlichem Abstand auf den ATV, welcher uns in vorigen Spielen schon überzeugend geschlagen hatte. In unserer Gruppe trafen wir auf den LSC aus Staffel B und den von uns bereits doppelt geschlagenen SSC Jena. Ziel war Platz 3 in der Endrunde, um uns damit für die Ostdeutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Im 1. Spiel unserer Gruppe spielten wir gegen den LSC, den wir, wie ich ehrlich sagen muss, »

MJB und Knaben-A kämpfen um Medaillen

Mittwoch, 23. Januar 2019 von Jens
Am kommenden Wochenende (26./27.01.19) finden die Endrunden der Mitteldeutschen Meisterschaft für den männlichen Nachwuchs statt. Los geht es am Sonnabend mit der männlichen Jugend B, die dafür nach Köthen muss. Der Gastgeber ist sicherlich der große Favorit, für die Jungs unseres Trainerteams Stefan & Stefan sollte aber eine Medaille und damit die Qualifikation für die Ostdeutsche Meisterschaft zu schaffen sein. Wir drücken kräftig die Daumen! Die Knaben A haben dann am Sonntag Heimrecht. Das von Robert und Armin trainierte junge »

Knaben A – gelungener Jahresauftakt in der Eishalle

Montag, 07. Januar 2019 von Jens
Die A-Knaben starteten am Sonntag den 6.1.19 in aller Frühe zum ersten Spieltag im neuen Jahr. Nach langer Weihnachts- und Neujahrspause am letzten Ferientag schon eine Herausforderung. Doch die Motivation und Teilnahmequote war bei Spielern, Trainern und Fans erfreulich hoch. Ziel war es, die Qualifikation für die Endrunde in heimischen Gefilden zu sichern. Nachdem die Spielfläche in der Mockauer Halle bereits beim letzten KnB-Spieltag vor Weihnachten eher an eine Eisbahn erinnerte, worauf wir diesmal vorbereitet waren, überraschte die Halle diesmal »

Hinrunden-Bilanz der Knaben A

Montag, 10. Dezember 2018 von Dave
1. Spieltag, 11.11., Köthen 1. Spiel Dresden – Jena Ein spannendes, ausgeglichenes Spiel mit einem Halbzeitstand von 2:2.In der zweiten Halbzeit verschießt Jena mehrere hochkarätige Chancen und wir treffen noch 2 mal. Das Spiel endet 4:2. 2. Spiel Dresden – Wurzen Wurzen geht schon nach kurzer Zeit in Führung, doch wir versenken noch 5 Bälle gegen die 6 minütig in Unterzahl spielenden Wurzener, da kurz nacheinander 2 Spieler eine grüne Karte bekommen. Wir gewinnen also 5:1. (Bericht: Fabio) 2. Spieltag, »

#WalküreCup2k18

Donnerstag, 08. November 2018 von Stephan
Ouvertüre: Die Mädchen A, Knaben A und die weibliche und männliche Jugend B waren am 27. und 28. Oktober beim Hallenvorbereitungsturnier – dem Walküre-Cup – in Bayreuth. Walküren sind in der nordischen Mythologie Halbgöttinnen und unschuldige Kriegerinnen, die auf ihren ungestümen Pferden durch die Luft jagen. Dabei tragen sie glänzende Rüstungen #stilbewusst. Richard Wagner, ein Komponist der Romantik, schrieb die Oper „Die Walküre“ und mischte mit seinen Werken die Bayreuther Kunstszene auf. Er ist Mitbegründer des bekannten Bayreuther Festspielhauses und »

KnA mit Auswärts-Kantersieg in Tresenwald

Montag, 27. August 2018 von Dave
Nach einer einstündigen Anfahrt und einer kurzen Erwärmung kam der ESV gut ins Spiel rein. Schon in den ersten fünf Minuten konnte Phillip zum 1:0 treffen. Die Gegner waren von Anfang an unterlegen und Lasse konnte wenig später zwei Tore schießen. Obwohl die Gegner sich redlich bemühten, kam der Ball selten aus ihrer Hälfte heraus. Dominik schoss dann ein Tor zum 4:0 und Lasse noch eins zum 5:0. Danach traf Aaron gleich dreimal das Tor, sodass wir beim Spielstand von »

Fünf vom ESV-Nachwuchs für die Mitteldeutschen Auswahlen berufen

Donnerstag, 14. Juni 2018 von Charly
Bei der U16 wurden Lilli Gawlitza, Josefine Lioba Sang (Josi) und Martin Papendick und bei der U 14 die Zwillinge Fabian und Philipp Quehl für Mitteldeutschland berufen. Wir gratulieren allen und natürlich auch ihren Trainern!

Knaben A sorgen für Überraschung in Köthen (02.06.2018)

Donnerstag, 07. Juni 2018 von Dave
Das Spiel fing nicht gut an für den ESV. Nach nicht einmal 10 gespielten Minuten bekamen wir 2 grüne Karten in kürzester Zeit. Erst traf es Lasse und wenig später Carlos. Doch nach 4 harten Minuten in Unterzahl nahm das Spiel für uns richtig Fahrt auf. Mehrere gute Angriffe blieben allerdings erfolglos. Doch Cöthen kam zurück und hatte durch Sam und Ken gute Möglichkeiten. Sie scheiterten jedoch am gut aufgelegten Justus im Dresdner Tor. Nach einer kurzen Halbzeitpause ging es »

Knaben A in Weimar (26.05.2018)

Dienstag, 29. Mai 2018 von Robbi
Wir haben uns 7:50 an der Aral Tankstelle getroffen (leider dar das viel zu zeitig) und sind dann in 3 gemeinsamen Autos losgefahren. Als wir gerade auf die Autobahn gefahren sind, hat der Bus schlapp gemacht. Leider gab es leichte Probleme mit dem Umtauschen des Busses und so kam dieser erst eine Stunde später in Weimar an. Die anderen haben am Platz gewartet, aber konnten sich leider noch nicht umziehen, da ihre Hockeytaschen im kaputten Bus lagen. So haben die, »
 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login