Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | 3. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C


Alter: 13-14

Trainer: Thomas Gruner
Trainer:
Email: maedchena@dresden-hockey.de

Trainingszeiten:
Dienstag: 18:00-19:45 (Lok-Halle)
Mittwoch: 18:15-20:00 (Cotta)

Sachsen Meister - Mädchen A Staffel A
1Post SV Chemnitz00:00
1Erfurter HC00:00
1Freiberger HTC00:00
1SSC Jena00:00
1ATV Leipzig00:00
1SV Motor Meerane00:00
Sachsen Meister - Mädchen A Staffel B
1SV Borna00:00
1ESV Dresden00:00
1Leipziger SC 00:00
1HC Niesky 192000:00
1SV Tresenwald 00:00

Mädchen A

Hockeytrainingslager 2017 Rabenberg – sei dabei!

Mittwoch, 18. Januar 2017 von Patricia
Von Sonntag, den 25.06.2017 bis Freitag, den 30.06.2017 fahren wir schon zum 12. Mal ins Trainingslager in den Sportpark Rabenberg. Die Kosten belaufen sich pro Person auf ca. 235€ und beinhalten Übernachtung, Vollverpflegung und Busanreise. Dieses Jahr gilt: „Wer zuerst kommt, malt zuerst.“ Da die Plätze auf 41 limitiert sind, können wir nur den ersten Anmeldungen einen Platz garantieren. Der Rest wandert auf die Warteliste. Wenn du dich anmelden willst, schreibe eine Email mit Name, Geburtsdatum, Adresse, Telfonnummer und Emailadresse »

A – Mädchen sammeln erstmals 6 Punkte

Dienstag, 10. Januar 2017 von jojo
Am 8.1.2017 fiel Greta (15) viel zu früh aus ihrem Bett und fuhr zusammen mit ihren Homies nach Chemnitz. Dort bestritten sie das erste Spiel gegen Köthen. Wir starteten sehr chaotisch und unkonzentriert in das Rennen, dank gutem Einsatz konnten 9 verschlafene Dresdnerinnen trotzdem mit einer 2:0 Führung in die Halbzeit gehen ( Tore von Lilli und Lucia ). Aber wir wären ja nicht die A Mädels wenn wir es nicht nochmal spannend gemacht hätten… durch eine dumme Ecke kassierten »

Erneut 3 Punkte für die A-Mädchen

Montag, 19. Dezember 2016 von jojo
Der 4. Advent, und wieder ging es für unseren Damennachwuchs darum, ein paar Punkte mehr unter den Baum zu legen. Im schönen Osternienburg standen der SV Meerane und der PSV Chemnitz bereit. Mit veränderter Taktik starteten wir in das erste Spiel gegen die Westsachsen. Es gelang uns, den Gegner mit sehr aggressiver und mannorientierer Spielweise zu überraschen und schnell durch ein Tor von Kapitänin Lilli in Führung zu gehen. Im Anschluss hielten wir die Meeranerinnen weiter von unserem Kreis fern »

2. Advent in Jena, noch keine Zeit für Geschenke…

Sonntag, 18. Dezember 2016 von jojo
Bei den Mädchen A stand am 4.12. der 2. Spieltag an. Die Gegner hießen, wie bereits am 1. Spieltag, ATV und Osternienburg. Vor 14 Tagen konnten wir den ATV schlagen und gegen Osternienburg gingen wir leider leer aus. Heute sollten es 6 Punkte werden. Dieses Vorhaben wurde mächtig erschwert durch einige Ausfälle von wichtigen Leistungsträgern. (z.B. Bille, Lilli, Greta) Lilli hatte einen wichtigen Termin, wurde aber zum 2. Spiel nach Jena gebracht, Wahnsinn und Danke! Im ersten Spiel hieß der »

Ein wenig Zeit brauchen wir noch

Montag, 21. November 2016 von jojo
Am Morgen des 19.Novembers trafen wir ,die A-Mädchen des ESV Dresdens uns ,wie gewohnt, an der Araltankstelle. Das Ziel: Liebertwolkwitz, Leipzig. Unser erster Gegner war Osternienburg, gegen die wir 1:2 verloren. Wie sooft schliefen in den ersten paar Minuten noch die Meisten, was zu einem Vorsprung von 2:0 für die Osternienburger führte. Später wurde noch einmal auf’s Gas gedrückt und versucht, sich Chancen nach vorne hin zu erarbeiten. Einmal klappte es auch, als Josi den Ball von der Mitte aus »

A-Mädchen – Sieg beim Auftakt in der Endrunde

Dienstag, 13. September 2016 von jojo
Obwohl gerade noch qualifiziert für die Endrunde fuhren wir trotzdem optimistisch zu unserem 1. Endrundenspiel nach Osternienburg. Unser Gegner war die Spielgemeinschaft HCLG/ Osternienburg. Die Spielgemeinschaft stellte sich als offensiver Spielstarker Gegner heraus. Allerdings hielten wir gut dagegen und hatten in unserem Torwart Bille einen guten Rückhalt. Die 1. Halbzeit blieb torlos doch gleich nach dem Wiederanpfiff gelang uns die 1:0 Führung durch Gina. Wichtig war das Bille einige Torschüsse stark abwehrte und Lara den 2:0 Endstand erzielte. Mit diesem »

Auswärtssieg beim ATV

Sonntag, 11. September 2016 von Patricia
On the 3 of September the hockey girls  had a game in Leipzig against ATV Leipzig. It was a very important game. If they would have won the game with a goal difference of 4  they would have come into the final round. Everyone was ready and excited. The game started and every girl did her best. It was really hot, what did not make it better. In the first half Lilly Gawlitzka lost one of her shingards but then »

A-Mädchen melden sich eindrucksvoll zurück

Sonntag, 14. August 2016 von jojo
Nach der ärgerlichen Niederlage gegen den SSC Jena stand unser Damennachwuchs schon ein wenig unter druckt, schließlich will man die Endrunde erreichen. Mit einem 4-2 Auswärtssieg gegen den Cöthener HC 02 meldete man sich jedoch stark aus der Sommerpause zurück. Mit gutem Pressing und zielgerichteten Angriffen wurden gerade in der ersten Halbzeit eine Vielzahl von Chancen erspielt, die im Gegensatz zu den vorherigen Vergleichen auch genutzt werden konnten. Folgerichtig ging man nach Toren von Lilli (2) und Lucia mit einem »

Rabenberg, der 11. Besuch

Samstag, 02. Juli 2016 von jojo
Vom 26.06.-01.07.2016 starteten 39 Kinder und Jugendliche, 1 Blinder Passagier sowie 5 Betreuer vom ESV Dresden zum mittlerweile 11. Mal zum Sommertrainingslager auf den Rabenberg. Das Programm vor Ort gestaltete sich vielfältig: neben 2x Täglich Hockeytraining gab es Schwimmen, Waldläufe, Tischtennis, Einheiten im Kraftraum, Beach-Soccer und Kleinfeld-Fussball, Beachvolleyball, Kinderturnen für die Jüngeren betreut duch die Sächsische Turnjugend (organisiert über den Vorsitzenden unserer Vereinsjugend, Martin Frickmann) sowie gemeinsames EM-Fußball schauen. Das Hockeytraining gestalteten wir immer gemeinsam mit unseren Sportfreunden aus Niesky, »

Nach dem 1-2 rückt die Finalrunde erstmal in weite Ferne

Dienstag, 14. Juni 2016 von jojo
Am letzten Samstag traten unsere A-Mädchen auf dem heimischen Kunstrasen gegen die Mädels aus Jena an. Im Spiel, das von zwei Damenspielerinnen geleitet wurde (vielen Dank an dieser Stelle), passierten uns einfach zu viele Fehler. Irgendwie fanden wir leider nicht zu unserer Normalform, sodass wir schon in der ersten Halbzeit in Rückstand geraten sind. Viele individuelle Fehler, fehlende taktische Cleverness, zu viel Nervosität im Angriffsviertel und ein gut aufspielender Gegner machten uns über 60 Minuten das Leben schwer. Auch wenn »
 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login