Damen | Herren | Senioren | w. U16 | w. U14 | w. U12 | w. U10 | w. U8 | m. U18 | m. U16 | m. U14 | m. U12 | m. U10 | m. U8 | Minis | Bambinis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | Senioren | m. U18 | m. U16 | m. U14 | m. U12 | m. U10 | w. U16 | w. U14 | w. U12 | w. U10


Trainingszeiten:

Weibliche U16

Rabenberg 2021 – eine multiperspektivische Betrachtung von Aaron und Sarah P.

Mittwoch, 25. August 2021 von Dave
Servus, ihr Guten, hier kommt der Bericht über das alljährliche Hockeycamp auf dem Rabenberg. Um ganz am Anfang reinzustarten: Der Bus kam natürlich ohne Verspätung am Ufer der Träume an, um alle Mitfahrer*innen einzusammeln. Nach langer Fahrt erreichten wir unser Ziel und massierten uns erstmal das unfassbar geile Essen rein. Danach sind wir direkt ins Hockeyspielen geslidet. Unsere Trainer*innen (Jodeljosi, Tangotimo, Orangenoli, Nuggetnic) haben uns wie immer in Altersgruppen gesplittet und absolvierten mit uns als erstes einen Sporttest, indem es »

Hockey Akademie beim ESV

Sonntag, 27. Juni 2021 von Dave
die Hockey Akademie (ein Anbieter von Trainingslagern) kommt ihm Rahmen ihrer Promotiontour zu uns auf unseren Kunstrasen. Euer Nachwuchs ist herzlich eingeladen, sich zu diesem großartigen Event anzumelden. Also, sichert euch möglichst schnell die Plätze – wir würden auch benachbarte Vereine anschreiben! Die Teilnahme ist kostenfrei und sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Was bietet die Hockey Akademie an Hockeymitglieder im Alter von 10-15 Jahren können kostenfrei am 23.4.2022 von 10-16 Uhr an der Technik Hockey Akademie mit »

3x Herbstcup beim ESV Dresden gegen ATV Leipzig

Sonntag, 27. September 2020 von Jens
Unser Kunstrasen erlebte an den letzten beiden Wochenenden drei Platzierungsspiele des diesjährigen SHV-Herbstcups. Zunächst war der weibliche Bereich an der Reihe. Die Jugend B, mehrheitlich mit A-Mädchen besetzt, hatte sich in der Vorrunde mit einem Unentschieden und einer knappen Niederlage gegen Niesky sehr wacker geschlagen (Tresenwald nahm ohne Wertung an den Turnieren teil) und somit das Spiel um Platz 3 gegen den ATV erreicht. Leider konnten die aufopferungsvoll aufspielenden Mädchen kein Tor erzielen und verloren am Ende unglücklich mit 1:0. »

Hockeycamp auf dem Rabenberg 2020

Mittwoch, 29. Juli 2020 von Stephan
Lange war es unsicher, doch dann fand doch statt: Traditionell verbrachte unsere Hockeyjugend die erste Ferienwoche mit Sport und Spiel auf dem Rabenberg. Dresden-Hockey hat dazu eine der Betreuerinnen interviewt. Dresden-Hockey: Wie viele Kinder und Betreuer waren denn dieses Jahr am Start? Insgesamt waren es 38 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 9 und 15 Jahren. Dazu kamen 8 Betreuer, wobei Lilli, Josi, Timo, Nic und Oli für das Hockeytraining, Sarah und Hannah für Fitness, Sport und Spiel zuständig waren. »

Talent trifft auf geballte Erfahrung

Dienstag, 17. Dezember 2019 von Stephan
Vor dem Punktspiel der 1. Herren gegen den SSC Jena gab es für eine Auswahl an Talenten unseres Vereins noch ein besonders Highlight: Ein spezielles Training mit unseren Herrenspielern Timo,  Albert und Quirin. Die Herren sollten mal ihre persönlichen Lieblingsskills dem Nachwuchs beibringen und natürlich auch einen guten Draht zwischen Nachwuchs- und Erwachsenenmannschaften installieren. Den 13 Jungs und Sophie (an der Akquise der Mädchen müssen wir noch etwas arbeiten) hat es viel Spaß gemacht – da werden sich die gegnerischen »

Hallenhockeycamp beim ESV: Prominenz im Cotta-Gymnasium

Dienstag, 29. Oktober 2019 von Stephan
Unser 2-Tages-Camp startete am Donnerstag und war an Prominenz nicht zu überbieten! Als Trainer kamen Jonathan „Jonny“ Klages (US Nationaltorhüter), Henning Heinrich (Chef von BHP Hockeydirekt und Ex-Nationaltrainer von Kuba und Thailand) und natürlich Natascha „Taschi“ Keller (Rekord-Nationalspielerin und noch mehr, zu viel um alle Erfolge aufzuzählen) nach Dresden. Nach der Anmeldung starteten wir direkt ins Training, das definitiv für alle anspruchsvoll und lehrreich war. Jede Einheit war in drei Stationen mit jeweils anderen Themen untergliedert. Mittags gingen wir zu »

Bericht zu Genial-Sozial

Mittwoch, 10. Juli 2019 von Dave
Wir, Mavis und Hanna, konnten dank unseres Vereins an dem Projekt Genial-Sozial teilnehmen. Es ist ein Schulprojekt, in dem Schüler gegen Geld arbeiten gehen, um dann dies an Kinder in armen afrikanischen Ländern zu spenden. Wir hatten die Idee die Schüler der 12. Grundschule mit Hockey zu begeistern. Diese konnten wir dank Stephan umsetzen, der uns bei allen Vorbereitungen zur Seite stand. Am Montag, 01.06.2019 Am Morgen bastelten wir uns die Flyer zurecht und besorgten noch schnell ein Dankeschön für »

#WalküreCup2k18

Donnerstag, 08. November 2018 von Stephan
Ouvertüre: Die Mädchen A, Knaben A und die weibliche und männliche Jugend B waren am 27. und 28. Oktober beim Hallenvorbereitungsturnier – dem Walküre-Cup – in Bayreuth. Walküren sind in der nordischen Mythologie Halbgöttinnen und unschuldige Kriegerinnen, die auf ihren ungestümen Pferden durch die Luft jagen. Dabei tragen sie glänzende Rüstungen #stilbewusst. Richard Wagner, ein Komponist der Romantik, schrieb die Oper „Die Walküre“ und mischte mit seinen Werken die Bayreuther Kunstszene auf. Er ist Mitbegründer des bekannten Bayreuther Festspielhauses und »

Berliner Mädchen beim ESV

Dienstag, 20. März 2018 von Charly
Am Samstag, dem 17. März, kam der CfL Berlin zu uns nach Dresden, um mit uns ein paar Freundschaftsspiele zu absolvieren. Leider spielte das Wetter nicht mit, und da der CfL seine Tickets nicht stornieren konnte, fand der Tag mit kleinen Abweichungen statt. Um 12 Uhr standen alle auf dem Platz und fingen erst einmal an, sich gegenseitig mit Schneebällen zu bewerfen. Als Erwärmung bauten wir in gemischten Mannschaften mit Berlin einen Schneemann. Als Nächstes wurden Laufübungen gemacht. Dann ging »

Anleitung für eine Rückkehr mit mehr

Dienstag, 12. Dezember 2017 von Charly
Am 9.12.2017 sind wir nach Chemnitz zu McDonalds gefahren. Die erste Rechnung war mit 40 Nuggets sehr überschaubar. Die zweite war mit 0,00 €, dank zahlreicher Sofortgewinne, nicht sehr teuer. Danach waren wir alle satt und sind wieder nach Hause gefahren. Doch wieso waren wir denn in Chemnitz? Sicher nicht nur wegen des Essens, nein vielmehr, weil wir die ersten Spiele der Rückrunde bestritten. Und so ging es 11:20 Uhr gegen Chemnitz. Ich aus meiner Position im Tor sehe den gegnerischen Schusskreis leider nicht so detailliert, »
 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login