Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | 3. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C
Willkommen bei unseren Hockeydamen!

Wir sind etwa 25 Spielerinnen im Alter von 17 - 33 Jahren, die überwiegend Studentinnen sind.

In der Feldsaison spielen wir in der Mitteldeutschen Oberliga, in der Hallensaison in der Regionalliga Ost (beides 2017/18 und 2018/19).



Trainer: Tom Gabel
Trainer: Elsa Boesser
Email: damen@dresden-hockey.de

Trainingszeiten:

Damen
Mittwoch: 18:30-20:45(1) 19:45-22:00(2)
Freitag: 19:00-21:15(1) 20:00-22:00(2)


Nächstes Spiel

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Ostdeutscher Hockey-Verband Regionalliga Ost - Damen Hauptrunde
1Osternienburger HC1474:2042
2SC Charlottenburg1471:3631
3Berliner SC1449:4522
4SV Motor Meerane1443:4922
5Steglitzer TK1438:4617
6SG Rot. Prenzl. Berg1436:4715
7ESV Dresden1450:7414
8TSV Leuna1431:751
Ostdeutscher Hockey-Verband Regionalliga Ost - Damen Aufstieg
1Potsdamer SU220:06
2Plauer SV20:200

Damen Regionalliga ESV vs. BSC

Dienstag, 05. Februar 2019 von Antje

Die Damen des ESV Dresden beginnen mit einer starken ersten Halbzeit. Der Block vorne lauert darauf, den gegnerischen Abwehrspielern den Ball abzufangen, die Defensive der eigenen Mannschaft ist bereit etwaige Fehlpässe des BSC Berlin abzufangen. Bereits nach wenigen Minuten fällt das 1:0 durch Mathilde Hornung aus dem spitzen Winkel – ein wichtiges Tor für das Selbstbewusstsein der Mannschaft des ESV. Kaum 15 Minuten später tunnelt Michelle Moyzes den Torwart und es steht 2:0. So geht es dann auch in die Halbzeitpause, doch gewonnen ist leider noch nichts. Den Damen ist sehr wohl bewusst, dass sie sich nicht darauf ausruhen dürfen. Leichter gesagt als getan. In der zweiten Halbzeit hagelt es Ecken und Tore. Drei Gegentore kurz hintereinander – alle durch kurze Ecken – lassen das Spiel leicht hektisch werden. Die Angst, das Spiel doch noch aus der Hand zu geben steht dem Trainer und den Spielerinnen ins Gesicht geschrieben. Doch ein wohl verdientes Tor fällt noch. Michelle Moyzes lässt den Ball in den letzten 2 Minuten des Spiels ins Tor hüpfen. So nehmen die ESV Damen den einen wohlverdienten Punkt mit nach Hause.

Kategorie: Allgemein, Damen

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login