Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C
Willkommen bei unseren Hockeydamen!

Wir sind etwa 25 Spielerinnen im Alter von 17 bis 32 Jahren, die überwiegend Studentinnen sind.

In der Feldsaison 2016/17 agieren wir nach dem Aufstieg im Juni 2016 in der Regionalliga Ost, wo wir auf sechs Berliner Vereine und Osternienburg/Sachsen-Anhalt treffen. In der Hallensaison 2016/17 sind wir dagegen in der Mitteldeutschen Oberliga aktiv.



Trainer: Sophie Zorn
Trainer: Elsa Boesser
Email: damen@dresden-hockey.de

Trainingszeiten:

Damen
Mittwoch: 18:30-20:45(1) 19:45-22:00(2)
Freitag: 19:00-21:15(1) 20:00-22:00(2)


Mitteldeutschland Oberliga Damen 
1ESV Dresden714:517
2HCLG Leipzig725:815
3Freiberger HTC713:1212
4Leipziger SC 716:810
5TSV Leuna714:1110
6ATV Leipzig II712:168
7SSC Jena79:185
8Cöthener HC 0274:29-3

Damen ungeschlagen zum Herbstmeister

Sonntag, 15. Oktober 2017 von Antje

Bei wolkenverhangenen Himmel und frischen 10°C sammelten wir die bunten Blätter vom Spielfeld und läuteten so den letzten Spieltag in der Hinrunde ein. Unser Gegnerinnen für heute sind die Damen aus Köthen, welche mit Unterstützung aus Magdeburg anreisten. Obwohl unsere Gegnerinnen auf dem letzten Tabellenplatz stehen, gingen wir mit viel Konzentration ins Spiel und starten defensiv. Nach den ersten Minuten konnten wir die Damen des CHC besser einschätzen und setzen sie immer stärker unter Druck. So konnten wir bereits mehrere Torchancen erarbeiten. Die zweite Ecke sollte uns das erste Tor bescheren. Anja schießt aufs Tor. Der Torwart hält. Nach zwei Rebounds gelang der Ball von Mathilde zu Gesa, die die Kugel über die Linie drückte. Wir bleiben weiter am Drücker und die Damen des CHC können sich nur einige Konter erarbeiten. Das 2:0 sicherte sich Lisa, die am langen Pfosten wartete. Wir bleiben torgefährlich. Pia zockt sich auf dem Weg zum Schusskreis durch mehrere Gegenspielerinnen durch und passt am Schusskreisrand durch die Beine der köthener Verteidigerin zu Toni. Toni verwandelt den Ball zum 3:0 im Tor und belohnt sich damit für ihre Torchancen. Mit diesem Spielstand verabschieden wir uns in die Halbzeitpause.
Die zweite Halbzeit verläuft ähnlich wie die Erste. Wir setzen die Köthnerinnen weiter unter Druck. Die Damen des CHC erarbeiten sich ein paar Chancen und gelangen ein paarmal in unser Viertel. Doch unsere Verteidigung steht stabil. Das letzte Tor des Tages soll noch einmal ein richtiges Highlight werden. Pia erobert sich den Ball an der Mittellinie und startet alleine Richtung Schusskreis. Die Torfrau der Gegnerinnen verlässt ihren Kasten und startet ein 1 gegen 1. Pia lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und spielt sich gekonnt aus. Nun trägt sie den Ball förmlich ins leere Tor und holt sich damit auch ihr Tor. Wir bleiben weiter torgefährlich und nun wollen auch unsere Verteidiger ihre Bude haben, doch es bleibt ihnen trotz neuer Sturmposition verwehrt. Unser letztes Hinrundenspiel endet mit 4:0 und wir holen uns die Herbstmeisterschaft. Olé ESV!
Ein großes Dank geht an unsere kleine Fangruppe, die trotz Regen eisern durchhalten hat, und an Vanni und Sophie, die uns auf der Bank unterstützt haben.

Kategorie: Allgemein, Damen

«  –  »

1 Kommentar »

  1. Nun gut, es war der Letzte. Aber: gewonnen ist gewonnen. Man erlebt im Sportgeschehen da immer wieder große Überraschungen… Danke an Antje für den ordentlichen Bericht zum 4:0-Heimsieg.

    Comment: charly – 22. Oktober 2017 @ 22:40

Einen Kommentar hinterlassen



 
©2016 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login