Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | 3. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C
Herzlich willkommen bei den Herren des ESV Dresden. Wir sind 30 bis 40 Spieler im Alter von 17 Jahren bis hin in die "reifere Jugend". Die Mannschaften bestehen aus Studenten, Neudresdnern und gebürtigen Dresdnern. Auf dem Feld und in der Halle spielt die 1. Mannschaft in der Mitteldeutschen Oberliga, nachfolgende Teams in der 1. Mitteldeutschen Liga. Macht einfach mit!





Trainingszeiten 1. Herren:
Montag: 19:30-22:00 (Cotta)
Freitag: 20:30-22:00 (Lok-Halle)

Trainer: Timo Land, Quirin Wedel
Email: herren@dresden-hockey.de


Trainingszeiten 2. Herren:
Montag: 19:30-22:00 (Cotta)
Freitag: 20:30-22:00 (Lok-Halle)

Trainer: Fridolin Wachter
Email: herren@dresden-hockey.de


Trainingszeiten 3. Herren:
Dienstag: 19:45-22:00 (Lok-Halle)

Trainer: Fridolin Wachter,

Email: herren@dresden-hockey.de


Mitteldeutschland Oberliga Herren 
1ESV Dresden427:179
2HV Wurzen427:199
3Leipziger SC 425:179
4HCLG Leipzig422:236
5HC Niesky 1920318:300
6MSV Börde 39:220

Ein spannender erster Spieltag der 2. Herren

Mittwoch, 28. November 2018 von Dave

Der Hallen- Saisonauftakt der zweiten Herren wurde am Samstag, dem 24.11.2018 in unserer Cotta-Halle ausgetragen. Gegner war der Erfurter HC, der durch seine mangelnde Chancenverwertung einige gute Angriffe ungenutzt ließ.

Unsere neu zusammengestellte Mannschaft startete gut in die Partie und punktete direkt in der 3. Spielminute durch Nic Kloevekorn. Leider verloren wir im weiteren Spielverlauf immer öfter die Kontrolle, sodass sich das Spiel wendete. Durch einen lupenreinen Hattrick vom Erfurter Christian Balles, endete die erste Halbzeit mit 1:3.

Auch in die 2. Halbzeit starteten wir wieder wach und motiviert. So gelang uns der Anschlusstreffer in der 33. Minute durch eine kurze Ecke von Paul Wiesner. Darauf folgten leider zwei Minuten der Schwäche, in der wir zwei unnötige Tore kassierten. Es galt, den Rückstand von 2:5 aufzuholen. In der 37. und in der 46. Spielminute wurde unser Ehrgeiz durch zwei Eckentore von Armin Bunzel immer weiter gepusht. Schließlich erzielte Ludwig Jostes, ebenfalls durch eine kurze Ecke, den Ausgleichstreffer. Es folgte eine spannende Schlussphase, in der allerdings keine Tore mehr fielen.

Glücklich über den hart errungenen Punkt hieß die Devise nun Erholung, da am Sonntag bereits das nächste Spiel gegen den ATV 2 anstand.

Kategorie: 2. Herren, Allgemein, Herren

«  –  »

1 Kommentar »

  1. Nicht verloren gegen Erfurt, immerhin ein Teilerfolg. Erfreulich, dass sich die 2. Herren zu Wort melden. Der Autor sollte sich bitte künftig nennen.

    Comment: harly – 28. November 2018 @ 18:02

Leave a comment



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login