Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend A | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis | Bambinis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | w. Jugend B | m. Jugend A | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A
Mädchen B | Mädchen C


Alter: 09-10

Ansprechspartner: Johanna Kolb
Trainer: Johanna Kolb
Email: maedchenc@dresden-hockey.de

Trainingszeiten:
Montag: 16:00-17:30
Mittwoch: 17:00-19:00

Erfolgreicher Spieltag der C- Mädchen in Lauchhammer

Sonntag, 15. Dezember 2019 von Charly

Am 3. Advent ging es für unsere jüngsten Spielerinnen nach Lauchhammer zu ihrem letzten Spieltag in diesem Jahr. Und auch dieses Mal überzeugten die Mädels mit viel Freude am Hockey spielen und vielen Toren, so wurden insgesamt neun Punkte nach Hause gebracht.
Der erste Gegner hieß SV Tresenwald. Noch etwas verschlafen starteten wir in die erste Halbzeit, jedoch schafften wir es uns wach zu rütteln und schossen in der ersten Halbzeit drei Tore. Auch die zweite Halbzeit verlief nicht schlecht. So gewannen wir das erste Spiel des Tages mit 4:0 und freuten uns auf eine lange Pause zum Essen und Anfeuern der anderen Mannschaften.
Das zweite Spiel bestritten wir gegen den ATV Leipzig. Und auch in diesem Spiel schafften wir es die Gegnerinnen mit schnellen Kontern auszuspielen. So stand es zur Halbzeit 4:0. Doch nach so einer starken ersten Halbzeit war die Luft etwas raus – wir waren nicht mehr voll konzentriert und schafften es nur noch einmal den Ball im gegnerischen Tor zu versenken. So lautete der Endstand des zweiten Spieles 5:0. Die ersten sechs Punkte waren gesichert. Nach einer weiteren zweistündigen Pause und einem klitzekleinen „Fresskoma“ bestritten wir unser letztes Spiel des Tages gegen den HC Niesky.
Und wir enttäuschten die vier mitgereisten Eltern nicht. Schon in der ersten Halbzeit zeigten wir ein großartiges Zusammenspiel mit schön ausgespielten Kontern, vielen Penaltys und einigen Torchancen. So führten wir nach der ersten Halbzeit 4:0. Und auch in der zweiten Halbzeit ließen wir nicht nach und schossen zwei weitere Tore. So stand es kurz vor Schluss 6:0. Doch drei Sekunden vor dem Abpfiff erhöhten wir den Spielstand auf 7:0. Mit einem zwar anfangs etwas chaotischen, aber trotzdem sehr schönen Spiel beendeten wir den Spieltag ohne Gegentore und mit 16 Treffern.
Für den ESV spielten: Valerie, Hanna, Emma, Yolanda, Juli, Friedel und Helma

«  –  »

1 Kommentar »

  1. Die Mädchen können das Siegen einfach nicht lassen. Bravo!Weiter so!

    Comment: charly – 15. Dezember 2019 @ 22:08

Leave a comment



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login