Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C
Willkommen bei unseren Hockeydamen!

Wir sind etwa 25 Spielerinnen im Alter von 17 - 33 Jahren, die überwiegend Studentinnen sind.

In der Feldsaison spielen wir in der Mitteldeutschen Oberliga, in der Hallensaison in der Regionalliga Ost (beides 2017/18 und 2018/19).



Trainer: Tom Gabel
Trainer: Elsa Boesser
Email: damen@dresden-hockey.de

Trainingszeiten:

Damen
Mittwoch: 19:00-21:15(1) 20:00-22:00(2)
Freitag: 18:30-20:45(1) 19:45-22:00(2)


Nächstes Spiel

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Ostdeutscher Hockey-Verband Regionalliga Ost - Damen Hauptrunde
1Osternienburger HC00:00
1Berliner SC00:00
1Berliner HC 200:00
1SV Motor Meerane00:00
1Rot. Prenzl. Berg00:00
1Steglitzer TK00:00
1SC Charlottenburg00:00
1Mariendorfer HC00:00
Ostdeutscher Hockey-Verband Regionalliga Ost - Damen Aufstieg
11. Berlin00:00
11. Mecklenburg-Vorp.00:00

ESV Damen holen sich die ersten Punkte

Dienstag, 11. Dezember 2018 von Antje

Vergangenen Sonntag waren die Damen zu Gast in Leuna. Die Stimmung war bereits im Vorfeld aufgeheizt, denn Leuna wollte man die 3 Punkte auf gar keinen Fall überlassen. Mit positiver Grundeinstellung und einer kämpferischen Ansage der Kapitänin starteten die Damen dann auch direkt gut ins Spiel. Bereits in den ersten Spielminuten wurde Leuna tief in die eigene Hälfte gedrängt und der ESV erspielte sich immer bessere Torchancen. Nach einem schönen Spielzug konnte Caro im richtigen Moment ihre Gegenspielerin am Pfosten stehen lassen und den Ball ins Tor schieben. Das schnelle Führungstor beflügelte die ESV-Damen sichtlich, sodass wenig später Felina den Torwart extrem schlecht aussehen lässt und direkt auf 2:0 erhöht. Im weiteren Spielverlauf überzeugt die starke defensive Leistung sowie hohe Passgenauigkeit, die schließlich auch Antje zum Ausbau der Führung auf 3:0 nutzten kann. Leuna wirkt sichtlich überrannt und so benutzt Mathilde kurzer Hand den Fuß einer Gegnerin, um aus spitzem Winkel das 4:0 zu erzielen.
Die insgesamt sehr fair gepfiffene Partie hatte es aber weiter in sich. So musste Anne eine Karte draußen absitzen. Das Überraschungsmoment nach Ablaufen der Strafzeit war dann ganz auf ihrer Seite und ein schneller Pass von Elsa über das Spielfeld und Anne stand allein vorm Torwart. 5:0!
Nach der Halbzeit startet der ESV weiterhin konzentriert und erarbeitet sich direkt eine Ecke. Weitere Tore lassen dann lange auf sich warten und fallen dann unglücklicherweise zunächst für Leuna. Bei einem Spielstand von 5:2 kann Antje dann den Ball nochmal zum 6:2 einnetzen. Viele weitere schöne Gelegenheiten bleiben leider unerfolgreich. Das Spiel endete 6:3.
Mit gestärktem Selbstbewusstsein freuen wir uns nun auf den kommenden letzten Heimspieltag der Hinrunde und wollen natürlich an die gute Leistung anknüpfen!
Mit dabei waren: Antje (2), Anne (1), Mathilde (1), Michelle, Elsa, Caro (1), Felina (1), Gesa und Sandy
Bericht: Michelle

Kategorie: Allgemein, Damen

«  –  »

2 Comments »

  1. Bravo! Ein für mich unerwartet klarer Erfolg in der Fremde mit einem flott geschriebenen Beitrag einer neuen Autorin. Nur weiter so! Wir sind gespannt.

    Comment: charly – 12. Dezember 2018 @ 09:10

  2. Super Mädels. Macht weiter so und Ihr haltet die Klasse. Die anderen sind nicht weit weg.

    Comment: Stefan – 12. Dezember 2018 @ 13:37

Leave a comment



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login