Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | 3. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C
Herzlich willkommen bei den Herren des ESV Dresden. Wir sind 30 bis 40 Spieler im Alter von 17 Jahren bis hin in die "reifere Jugend". Die Mannschaften bestehen aus Studenten, Neudresdnern und gebürtigen Dresdnern. Auf dem Feld und in der Halle spielt die 1. Mannschaft in der Mitteldeutschen Oberliga, nachfolgende Teams in der 1. Mitteldeutschen Liga. Macht einfach mit!





Trainingszeiten 1. Herren:
Montag: 19:30-22:00 (Cotta)
Freitag: 20:30-22:00 (Lok-Halle)

Trainer: Timo Land, Quirin Wedel
Email: herren@dresden-hockey.de


Trainingszeiten 2. Herren:
Montag: 19:30-22:00 (Cotta)
Freitag: 20:30-22:00 (Lok-Halle)

Trainer: Fridolin Wachter
Email: herren@dresden-hockey.de


Trainingszeiten 3. Herren:
Dienstag: 19:45-22:00 (Lok-Halle)

Trainer: Fridolin Wachter,

Email: herren@dresden-hockey.de


Mitteldeutschland Oberliga Herren 
1ESV Dresden743:2618
2Leipziger SC 648:2215
3HV Wurzen637:2512
4HCLG Leipzig737:419
5HC Niesky 1920632:613
6MSV Börde 623:450

Feldsaisonrückrunde der zweiten Herren knapp entschieden

Dienstag, 11. April 2017 von Patricia

Nach dem erfolgreichen Spiel der 1. Herren wurde die Rückrunde der Feldsaison 2016/2017 der 2.Herren eröffnet. Gegner war der ATV Leipzig II(I), dem stärksten Gegner in unserer Staffel.2.Herren

Mit vollem Kader ging es gegen die Mannschaft des ATV, die aus sehr erfahrenen Spieler sowie Zitat Marco „Jugend forscht“-Spieler, in der sich auch 2 ESV‘ler aus der letzten Saison befanden (Moritz K.(TW) und Richard S.). Bei herrlichem Sonnen(brand-)wetter ging der Anfang der Partie an den ATV Leipzig, der sich cleverer anstellte und mit 2 Toren in Führung ging. Das zweite Tor wurde durch die Unkonzentriertheit des ESV etwas erleichtert. Denn nachdem Wechseln saßen nicht mehr 5 Mann auf der Bank sonder 6 Mann, ohne dass es eine Karte gegen den ESV gab. Naja Schwamm drüber, der Fehler passiert uns so schnell nicht mehr! Wegen des Rückstandes und der fehlenden Kontrolle im Mittelfeld wurde die Auszeit genutzt, um das Mittelfeld mit einem weiteren Spieler zu füllen und so die Gefahr vom eigenen Viertel fern zu halten. auch wenn der ATV bis zur Pause sich noch einige Chancen erarbeitete, ging es mit 0:2 in die Pause.

In der zweiten Hälfte wechselte der ATV seinen zweiten mitgebrachten, uns bekannten Torwart Moritz K. ein und schoss noch das dritte Tor. Frei nach einem Zitat von Gerd Dudenhöffer: „Forne is es Dor, do mus das Ding e nin, egal wi, so oft wi’s geht“, besinnte sich auch der ESV heut nicht trolos aus der Partie zu gehen. Auf das 1:3 zu folgte jedoch erst das 1:4 ehe der ESV dann alles nach Vorne und kam noch bis auf 3:4 heran. Doch die letzten beiden Minuten spielte der ATV es clever aus und nahm uns immer wieder wertvolle Sekunden von der Uhr, so dass wir uns am Ende doch geschlagen geben mussten. Aber in 2 Wochen gilt es dann in Erfurt wieder Punkte einzusammeln.

 

Die „Sonnenbrand“ -Mannschaft: Max N. (TW), Robert B., Mirko D. (1), Johannes H., Matthias H., Thomas H., René K. (1), Patrick K., Stephan L., Dave M., Stefan M., Roman M. (1), Oliver P., Marco S., Fridolin W., Martin W.

Kategorie: 2. Herren, Herren

«  –  »

1 Kommentar »

  1. Ein flottes, gutes und faires Spiel mit den ESV-Schiris Martin Menz sowie Simon Schwedler. Durch die Torfolge auch durchaus interessant.

    Comment: charly – 11. April 2017 @ 20:02

Leave a comment



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login