Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend A | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B


Alter: 13-14

Trainer: Stefan Modrozynski
Trainer: Stefan Aurich
Email: knabena@dresden-hockey.de

Trainingszeiten:
Mittwoch: 16:45-18:30
Freitag: 18:00-19:45

Freiberger Spritzpartie

Dienstag, 29. August 2017 von Dave

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

Nach der langen Sommerpause wurden etliche Trikots schon eine halbe Stunde vor dem Spiel
klitschnass. Die in dieser Saison nicht so glücklich aufspielenden Freiberger Knaben hatten dazu noch
Wetterpech. Zumindest verfolgte das Publikum gemeinsam unterm Gastroschirm die ersten
zaghaften Spielzüge beider Teams, ehe Aaron (10.) einen hohen Ball schön aus der Luft annehmen
und mit einem Rückhandschlenzer links oben versenken konnte. OliP verpasste diesen Treffer leider
– er frönte anderen Leidenschaften. Apropos: Unseren Zuschauerinnen sollte zukünftig Prosecco
ausgeschenkt werden; zudem suchen wir einen Kameramann!

Marek auf rechts holte mehrfach Schwung, um sich dann gleich doppelt (19. + 29.) auszuzeichnen;
zwischendrin gelang William (27.) sein erstes Punktspieltor mit einem Abstauber am langen Pfosten!

In der zweiten Hälfte wurde die Partie durch sich bildende Pfützen mehr oder weniger ausgebremst.
Aus dem Feld ging nicht mehr so viel. Die vierte Ecke führte dann endlich zum Erfolg: Henri (44.)
verwandelte glücklich zum Endstand von 5:0. Robin konnte sich bei einem der seltenen Konter auch
noch auszeichnen. Insgesamt eine konzentrierte Leistung bei sinnflutartigen Verhältnissen. Es
spielten Marek (2), Philipp, Fabian, Bruno, Noah, Robin (TW), Anton (C), Aaron (1), Henri
(1), William (1), Paul, Julius und Arthur; gecoacht von Stefan Aurich und Stefan Modrozynski,
unterstützt von unserem Martin aus Freiberg. Besten Dank auch den
begleitenden Eltern.

Zum HEIMSPIEL am 30.09. wollen wir den Saisonabschluss feiern. Getränke und Bratwürste werden
von unserem Gastronomen verkauft; die übrigen Zutaten dürfen wir dann stellen. Vorschläge für
Salate, Naschereien, und Überraschungen werden gern gesehen!

Bericht: Steffen Caspar

«  –  »

1 Kommentar »

  1. Bravo. Mit Freiberg erlebten wir beim ESV auch mal eine Wasserschlacht, wo eine Mädchen- SG HC Niesky/ESV Dresden die Freibergerinnen bezwang. Ein Wasserfoto mit Schiri Pascal erschien damals in den ESV- Vereinsnachrichten. Nun sind wir halt auf den 30. September gespannt, wo der starke Cöthener HC anreist…Eine Bitte an den Autoren: Mache doch bitte erneut ein Teamfoto für die Page, aber diesmal mit beiden Trainern.

    Comment: charly – 29. August 2017 @ 22:11

Einen Kommentar hinterlassen



 
©2016 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login