Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | 3. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C
Herzlich willkommen bei den Herren des ESV Dresden. Wir sind 30 bis 40 Spieler im Alter von 17 Jahren bis hin in die "reifere Jugend". Die Mannschaften bestehen aus Studenten, Neudresdnern und gebürtigen Dresdnern. Auf dem Feld und in der Halle spielt die 1. Mannschaft in der Mitteldeutschen Oberliga, nachfolgende Teams in der 1. Mitteldeutschen Liga. Macht einfach mit!





Trainingszeiten 1. Herren:
Mittwoch: 19:45-22:00(1) 18:30-20:45(2)
Freitag: 20:00-22:00(1) 19:00-21:15(2)

Trainer: Quirin Wedel,
Email: herren@dresden-hockey.de


Trainingszeiten 2. Herren:
Montag: 20:00-21:30
Freitag: 20:00-22:00(1) 19:00-21:15(2)

Trainer: Stephan Langer
Email: herren@dresden-hockey.de




Mitteldeutschland Oberliga Herren 
1Cöthener HC 021250:1826
2ATV Leipzig1244:1426
3SSC Jena1252:2524
4HCLG Leipzig1235:3116
5Leipziger SC 1224:2315
6ESV Dresden1220:2014
7Freiberger HTC1115:2312
8MSV Börde 114:900

„Hauptsache gewonnen“

Montag, 19. November 2018 von Dave

Die 1. Herren sind erfolgreich mit einem 4:2 Heimsieg gegen Magdeburg in die Hallrunde 2018/2019 gestartet. Die Tore schossen Julian und Spielertrainer Timo, Capitano Lars traf sogar doppelt.

Obwohl ein Teil des Teams sich aufgrund einer nicht beabsichtigten Erkundigungstour in der Großstadt Freital verfahren hatte und daher erst mit einiger Verspätung am Treffpunkt eintraf, trat das Heimteam in der ersten Halbzeit noch relativ souverän auf. Nachdem Magdeburg einen Siebenmeter über die Latte schoss, der durch mangelnde Abstimmung in den Abwehrreihen des ESV verursacht wurde, führte man früh 1:0 und konnte die Führung bis zum Halbzeitpfiff auf einen drei Tore Vorsprung ausbauen. Nach Wiederanpfiff erlitt das Angriffsspiel des ESV allerdings einen Bruch. Magdeburg konnte infolgedessen auf ein 2:3 verkürzen. Das Heimteam schaffte es danach nicht zahlreiche Chancen im Tor unterzubringen und es machte sich spürbar Verunsicherung breit. Magdeburg machte in dieser Phase des Spiels clever die Räume eng und setzte immer wieder gefährliche Nadelstiche durch Konter. Die Entscheidung zugunsten der Dresdner fiel erst in den Schlussminuten. Nachdem der beste Spieler der Magdeburger durch eine relativ harte Entscheidung des ansonsten souveränen Schiedsrichtergespanns mit Gelb von der Platte geschickt wurde, konnte Dresden durch seinen Kapitän zum erlösenden 4:2 erhöhen, was auch den Endstand bedeutete.

Trotz der fahrigen 2. Halbzeit, überwog beim Heimteam am Ende die Freude über die drei Punkte. Gleichwohl wisse man, dass man noch viel Luft nach oben habe und in den schwierigen Situationen im Spiel mehr „Eier zeigen“ müsse.

Das nächste Heimspiel ist am Sonntag, den 25.11.2018, gegen Niesky. Anpfiff ist um 11.00 Uhr.

Kategorie: 1. Herren, Allgemein, Herren

«  –  »

1 Kommentar »

  1. Ich stimme dem Berichtererstatter, der sich bitte ruhig nennen sollte, gern zu. Jedenfalls erfreulich, dass sich die 1. Herren nach langer Pause wieder zu Wort melden. Das möchte auch so bleiben, unabhängig vom Resultat.

    Comment: charly – 20. November 2018 @ 22:08

Leave a comment



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login