Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | 3. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C


Alter: 11-12

Trainer: Timo Land
Trainer: Henry Anton
Email: knabenb@dresden-hockey.de

Trainingszeiten:
Dienstag: 16:15-18:00
Freitag: 17:00-18:30

KnabenB – Zum Auftakt den Torgauer Naturrasen erfolgreich beackert

Freitag, 11. Mai 2018 von Dave

Nach zwei guten Vorbereitungsturnieren stand am Sonntag dem 6.5.18 der 1.Punkspieltag auf dem Torgauer Naturrasenplatz auf dem Plan. Leider fehlten aus unterschiedlichen Gründen (Krankheit, Aushilfe am Vortag bei den A’s, Familienfeier) 5 Jungs , die normalerweise zum Stammkader gehören, so dass einige unerfahrenere Spieler die Gelegenheit bekamen, sich zu bewähren. Außerdem durften Franz und Jannik sogar eine Wochenend-Doppelschicht A- und B-Knaben schieben. Da die Trainer selbst als Spieler bei den 1.Damen- und Herrenteams benötigt wurden, übernahm Oliver in bewährter Weise für diesen Spieltag stellvertretend die Betreuung der Mannschaft. Aufgrund der genannten Spielerkonstellation und des ungewohnten Untergrundes gab es eine gewisse Unsicherheit, wo man im Vergleich zu den anderen Teams stehen würde.

Mit einigen Einweisungen und Übungen beim Einspielen stimmte Oli die Jungs auf den Naturrasenplatz ein. Für einige war es der erste Hockeykontakt mit diesem unebenen Belag. Als erster Gegner stand die Spielgemeinschaft Leuna/Tresenwald auf dem Programm. Unsere Jungs versuchten nach kurzer Eingewöhnungsphase sofort das Heft des Handelns an sich zu reißen. Das gelang auch recht gut und Johannes konnte auch eine der ersten Möglichkeiten zum 1:0 nutzen. Leider wurde es verpasst, das Ergebnis weiter auszubauen, so dass auch der Gegner zu Chancen kam. In der 2.Halbzeit nutzte dieser auch eine Unsicherheit in unserer Abwehr zum vermeidbaren Ausgleich. Glücklicherweise war noch genügend Zeit, um dies noch korrigieren. Nach einer Ecke konnte Jakob im Nachschuss die 2:1 Führung erzielen. Jannik macht dann mit einem schönen Schlag von halbrechts ins lange Eck zum 3:1 den Deckel drauf. Damit waren die ersten 3 Punkte eingefahren.

Jetzt galt es eine längere Pause zu überbrücken und dabei den Fokus nicht zu verlieren. Der zweite Gegner waren die gastgebenden Naturrasenspezialisten, die ihrerseits auch ihr erstes Spiel gegen den ATV gewonnen hatten. Es erwartete uns also eine schwere Aufgabe. Von Oli wiederum gut auf das Spiel eingestellt, bekamen die Jungs den Gegner gut in den Griff. Jakob konnte auch eine scharfe Hereingabe über rechts am langen Pfosten einschieben. In der 2.Halbzeit entwickelte sich eine offenere Partie. Jannik konnte sich über links durchmogeln und überraschte den Torwart im kurzen Eck zum 2:0. Leider nutzten die Gastgeber einen nicht ganz clever verteidigten Angriff zum 2:1 Anschlusstreffer. Dies gab dem Spiel nochmal einen neuen Spannungsmoment. Torgau drückte auf den Ausgleich und unsere Jungs versuchten dies mit Mann und Maus zu verhindern. Insbesondere der Torgauer Käpt’n lieferte sich mit Franz und Jannik rassige Duelle. In der Schlussminute gab es nochmal eine Eckenserie, die aber durch geschicktes Ablaufen und ein dichtes Bollwerk für den Nachschuss schadlos überstanden wurde. Damit konnte auch der zweite, nicht ganz selbstverständliche Dreier für diesen Tag eingefahren werden.

Mit dabei waren diesmal: David, Filippo, Franz, Hannes, Iven, Jakob, Janne, C-Knabe Jannick S., Jannik T., Johannes, Joshua, Julius, B-Debütant Karl und Rafael sowie Oli P. als Trainer

Ole ESV!

Jens

«  –  »

1 Kommentar »

  1. Ja, ja – der Naturrasen. Umgekehrt gehts natürlich auch den Torgauern und Pillnitzern so. Man kann aber aus dem Bericht erkennen, wieviel Arbeit und Wirbel in der Vorbereitung und dem Start der Auswärtsfahrt steckten. Und da die Platzherren mit ihrem Erfolg gegen den ATV ihre Gefährlichkeit bewiesen, wiegt das 2:1 umso mehr. Da kommt einfach Freude auf. Danke! Weitermachen!

    Comment: charly – 11. Mai 2018 @ 11:50

Einen Kommentar hinterlassen



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login