Damen | Herren | Senioren | w. U16 | w. U14 | w. U12 | w. U10 | w. U8 | m. U18 | m. U16 | m. U14 | m. U12 | m. U10 | m. U8 | Minis | Bambinis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | m. U16 | m. U14 | m. U12 | m. U10 | w. U16 | w. U14 | w. U12 | w. U10

RSS-Feeds


Männliche U16: Vizemeister und ODM-Teilnehmer

Sonntag, 06. Februar 2022 von Jens

Die MU16 startete spät, dafür aber umso intensiver in die Hallensaison. In zwei Turnieren jeder gegen jeden spielten sie mit dem Cöthener HC und dem SV Tresenwald die Mitteldeutsche Meisterschaft aus. Für die Ostdeutsche Meisterschaft in Köthen am kommenden Wochenende waren alle drei Teams schon qualifiziert. Am ersten Spieltag ging es zunächst gegen den alten Rivalen Köthen. Unsere Jungs spielten sehr sicher und souverän, doch der CHC konnte etwas glücklich das 1:0 erzielen. Noch vor der Pause gelang Franz der verdiente Ausgleich nach einer Strafecke. Auch in der zweiten Halbzeit gab es ein spannendes Spiel mit einer jeweils sehr soliden Abwehrarbeit. Wiederum ging Köthen in Führung, doch Aaron konnte per Strafecke ausgleichen. Das Ergebnis hatte bis zur letzten Spielminute Bestand, jedoch war die ESV-Abwehr einmal unaufmerksam, so dass die Köthener wieder in Führung gehen konnten – für einen Ausgleich war die verbleibende Spielzeit leider zu kurz. Dafür haben wir trotz der Niederlage eine taktisch sehr reife Leistung unserer Jungs sehen können.

Beim Rückspiel in Dresden – hier fehlte leider Julius quarantänebedingt – ergab sich wiederum ein Spiel auf Augenhöhe, was von den Abwehrreihen geprägt wurde. Allerdings spielten die Köthener insgesamt etwas stärker und kamen zu mehr Torchancen. Dafür konnte der ESV in Führung gehen: Nach einem Konter von Aaron spielte er im Kreis überlegt auf Leo ab, der den Ball sicher im Tor versenkte. Doch der CHC kam durch Diegos schöne Einzelleistung zum Ausgleich. So blieb es in diesem spannenden Spiel bis zum Ende. Die Spiele gegen den SV Tresenwald waren dann eher eine gute Gelegenheit, die Mannschaft mal kräftig durchzuwechseln. Hier waren die Jungs aus Machern einfach chancenlos und konnten in vier Spielen nicht ein Tor erzielen.

Am kommenden Wochenende startet unsere U16 dann bei der ODM in Köthen. Sie müssen in einer Gruppe mit dem Pritzwalker FHV, TC Blau-Weiß Berlin (Berlin 4) und dem Berliner Meister Zehlendorfer Wespen Platz 2 belegen, um sich für das Halbfinale am nächsten Tag zu qualifizieren. Insbesondere die Wespen – dritter der DM auf dem Feld – sind sicherlich ein spannender Gegner, die in Berlin alle Kontrahenten in Grund und Boden gespielt haben. Doch das Trainerteam Stefan & Stefan wird sich bestimmt eine clevere Taktik einfallen lassen.

Folgende Jungs kamen in den vier Punktspielen zum Einsatz: Justus, Julius, Jakob, Jannik, Hannes, Franz, Aaron P., Rafael, Carlos, Leo, David und Simon.

Ole ESV!

Oliver

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login