Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend A | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis | Bambinis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | w. Jugend B | m. Jugend A | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A
Mädchen B | Mädchen C
Terminplaner

Nov
6
Fr
16:00 Verkaufstag Hockeymaterial beim ESV @ Tagungsraum an der ESV Halle - nur von aussen zugänglich
Verkaufstag Hockeymaterial beim ESV @ Tagungsraum an der ESV Halle - nur von aussen zugänglich
Nov 6 um 16:00 – 20:00
Verkaufstag Hockeymaterial beim ESV @ Tagungsraum an der ESV Halle - nur von aussen zugänglich
Am 06. Novenber (Freitag) wird BHP Hockeydirekt Leipzig von 16.00 bis ca. 20.00 Uhr in unserer ESV-Loksporthalle wieder Hockeymaterial anbieten! Und zwar im Imbissraum mit Maskenpflicht! Der Zugang ist allerdings nur über die Außentür im[...]

RSS-Feeds


1. Herren zu Besuch in Meerane am 5. August

Freitag, 28. August 2020 von Charly
Zu unserem 0:1 verlorenen Testspiel beim SV Motor Meerane: Nach langer Zeit mal wieder auswärts unterwegs. Gegen Meerane spielten wir vier griffige Viertel mit viel Bock. Während wir im ersten noch ziemlich ratlos gegen den Druck von Meerane aussahen, verbesserten wir uns danach dauernd. Bisschen quatschen mit Gegner und Schiri gehört natürlich auch dazu, und die Youngster, die bei unserem Spiel gegen Pillnitz noch fehlten, haben jetzt auch endlich Herren-Luft schnuppern können. Gerne wieder @Meerane! Als Fazit kann man sagen, »

Senioren auf großer Fahrt

Donnerstag, 20. August 2020 von Charly
Eine Woche Rad- und Schifffahrt der Senioren auf der Mosel. Trotz Carona machten sich auch dieses Jahr unsere Hockeysenioren wieder auf große Fahrt.Von Moni hervorragend (mit freundlicher Unterstützung von Bernd) organisiert, war die Reise von Saarburg über Trier bis zum Deutschen Eck in Koblenz eine schöne Abwechslung im tristen Carona-Alltag.Bernd, Gottfried, Axel, Micha,Gunter, Hans sowie deren liebreizenden Frauen überstanden diese schöne Reise wie immer unfallfrei bei von Hans natürlich bestens organisiertem Wetter. Den einzigen Unfall verursachte Gottfried, als er eine »

Hockeycamp auf dem Rabenberg 2020

Mittwoch, 29. Juli 2020 von Stephan
Lange war es unsicher, doch dann fand doch statt: Traditionell verbrachte unsere Hockeyjugend die erste Ferienwoche mit Sport und Spiel auf dem Rabenberg. Dresden-Hockey hat dazu eine der Betreuerinnen interviewt. Dresden-Hockey: Wie viele Kinder und Betreuer waren denn dieses Jahr am Start? Insgesamt waren es 38 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 9 und 15 Jahren. Dazu kamen 8 Betreuer, wobei Lilli, Josi, Timo, Nic und Oli für das Hockeytraining, Sarah und Hannah für Fitness, Sport und Spiel zuständig waren. »

1. internationales Turnier Pfingsten 1956

Montag, 25. Mai 2020 von Charly
Anlässlich der 750-Jahrfeier Dresdens führten wir für Damen und Herren das allererste internationale Turnier des Gesamtvereins mit 17 Teams Pfingsten 1956 durch. Natürlich noch auf dem alten Hockeyplatz in Strehlen. Die Begrüßung durch den Oberbürgermeister galt den weit gereisten Gästen aus Wien und dem Saarland. Dann gab es auch noch zusätzlich einen Festabend im Ruderhaus Cotta.

„Hockey ohne Kontakt“ startet am 12.05. in die Feldsaison

Montag, 11. Mai 2020 von Stephan
Hockey – ohnehin als sehr faire und körperlose Sportart bekannt – geht ab kommenden Dienstag neue Wege: Wir probieren eine neue Spielform dem „Nullkontakthockey“ aus. Da wir mit einem großen Andrang rechnen und die Anzahl der Plätze begrenzt ist, bitte immer unbedingt bis Sonntag Abend bei den Trainern anmelden. Wir starten mit den Kindern C bis zur Jugend B in die Feldsaison, dazu kommen Damen und Herren. Die ganz Kleinen müssen noch etwas warten, aber wir planen schon sehr fleißig, »

Hockeyjugend – Training mal anders

Dienstag, 28. April 2020 von Dave
Unsere Hockeyjugend (und auch die Eltern) hat sich die hockeyfreie Zeit etwas vertriebenen und schon für die hoffentlich noch kommende Saison geübt.Initiative von Familie Letsch mit Unterstützung von Familie Schurig/Engelmann, zusammengefügt von Sophie Schütte.

Wir trauern um Peter Ruider

Donnerstag, 23. April 2020 von Stephan
Peter gehörte seit 1964 der großen Hockeyfamilie unseres Vereins an und spielte als fröhlicher Sportfreund seit Jahrzehnten leidenschaftlich gern Hockey. Zusätzlich leistete er neben dem eigentlichen Aktivsein eine über zehnjährige Arbeit als Schatzmeister und etwa 20 Jahre als Chef der Seniorenmannschaft. Dafür sind wir ihm unheimlich dankbar.  Wir wünschen seiner Frau und seiner Familie in dieser schweren Zeit viel Kraft und Zusammenhalt. Peter wird uns sehr fehlen. In Trauer die gesamte Hockeyfamilie

Einziger DDR-Meistertitel vor 60 Jahren

Donnerstag, 02. April 2020 von Charly
Ende Februar 1960 erspielte unsere weibliche Jugend in Magdeburg den einzigen DDR-Meistertitel der Abteilung. Und zwar mit dem prominenten Trainergespann Meister des Sports Horst Adler (Februar 1955 damit durch Walter Ulbricht ausgezeichnet) und der Olympiazweiten im Speerwerfen Luise („Lies“) Krüger (August 1936 in Berlin). Im Finale gewannen die Mädchen gegen die Gastgeberinnen von der BSG Aufbau Börde Magdeburg souverän mit 8:0 (5:0). Es war tatsächlich der einzige Titel, wenngleich auch 2. und 3. Plätze durch Damen, 1. Herren, weibliche und »

Abschlussstand Hallensaison 2019/20 bei Damen und Herren durch Sportausschuss MHSB entschieden

Montag, 23. März 2020 von Charly
Der Sportausschuss des MHSB entschied wie folgt: Oberliga Damen; Aufsteiger zur Regionalliga Ost ist der Freiberger HTC (Tabellenerster) Oberliga Herren: Aufsteiger zur Regionalliga Ost ist der ESV Dresden (Tabellenerster) mit den Spielertrainern Felix Dressler und Timo Land sowie dem Kapitän Till Rath), Absteiger ist der HC Niesky. 2. Verbandsliga Herren: Aufsteiger in die 1. Verbandsliga sind die beiden Staffelersten ESV Dresden II (Spielertrainer und Kapitän Roman Murcek) sowie der SSV Vimaria Weimar.

Sieg in Wurzen

Freitag, 13. März 2020 von Herren
Letzten Samstag ging es zum Auswärtsspiel in die Keksstadt nach Wurzen. Verzichten mussten wir nur auf Nils und Nic, dementsprechend war ein Sieg Pflicht. Spiele in Wurzen sind meist schwer, der Gegner bissig und zweikampfstark. Trotzdem starteten wir gut in die 1. Halbzeit und gingen 1:0 in Führung. In der Folge versäumten wir es leider trotz zahlreicher Chancen zu erhöhen. So kam es, wie es kommen musste. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit liefen wir in einen ziemlich unnötigen Konter »
 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login