Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend A | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis | Bambinis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | w. Jugend B | m. Jugend A | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A
Mädchen B | Mädchen C

Turniersieg in Passau vor 30 Jahren

Montag, 02. März 2020 von Dave
Nach etwas über 30 Jahren Unterbrechung spielten wir (noch als BSG Lokomotive) im Februar 1990 erstmals wieder in Deutschland gegen Mannschaften der Bundesrepublik (Dezember 1972 in Prag verbotenerweise gegen ein BRD-Team…). Beim DJK Eintracht Passau schlugen die 1. Herren mit Coach Konrad Kieschnick und Kapitän Torsten Bach (verstorben am 8. März 2014 in Wunstorf) im Turnierfinale die Gastgeber 3:1. Unsere Senioren erreichten ebenfalls das Endspiel: Gegen die BSG Post Karl-Marx-Stadt gab es ein 5:5, wir unterlagen jedoch im 7m-Entscheid. Delegationsleiter »

Austragung von Endrunden durch den ESV Dresden

Donnerstag, 06. Februar 2020 von Stephan
Nach 1990 trugen wir verschiedene Finalrunden (sächsische, mitteldeutsche, ostdeutsche und auch nordostdeutsche) mit dem nötigen Aufwand aus. Zuletzt 2018 die nordostdeutsche der weiblichen Jugend B in Gruna , 2019 die mitteldeutsche der Knaben A in Gruna und nun 2020 die mitteldeutsche und danach die ostdeutsche der männlichen Jugend B in Cotta. Unsere Verantwortung für solche Ausrichtungen begann nach der Einweihung unsere Loksporthalle am 3. November 1956:  Wir waren der Ausrichter der DDR-Endrunden der Damen 1957 und auch 1958, wo wir »

Wilde Partie beim HCLG endet unentschieden

Donnerstag, 06. Februar 2020 von Herren
Das Spiel gegen den HCLG aus Leipzsch konnte am Sonntag nicht gewonnen werden. Wir kamen in einem der vermutlich wildesten Spiele, das die Mitteldeutsche Oberliga dieses Jahrzehnt gesehen hat, nicht über ein Unentschieden (4:4) hinaus. Begonnen hatte der Tag wieder mit einer sehr frühen Busfahrt (7:30). Zu diesem Termin war die Teilnehmeranzahl dennoch höher als in letzter Zeit zum Training um 20 Uhr. Sprung zum Spiel: In der Anfangsphase dominierten wir eindeutig das Spielgeschehen und Timo brachte uns früh nach »

Zweite Herren erneut mit Derby-Sieg

Mittwoch, 05. Februar 2020 von Herren
Nach den bisherigen souveränen Siegen wirken sich auch bei den Zweiten Herren so langsam Prüfungszeit und Semesterferien auf die Kaderbreite bei den Spieltagen aus. Dennoch galt es am vergangenen Wochenende die Tabellenspitze zu sichern, wobei dafür erst einmal das nächste Derby gegen Pillnitz gewonnen werden musste. Devise dafür war zunächst hinten sicher stehen, um aus einer stabilen Abwehr heraus gezielte Angriffe in sich bietenden Schwachstellen zu setzen. Geduld war hierbei besonders wichtig und die zahlte sich dann auch Mitte der »

Ostdeutsche Meisterschaft mJB 2020 – Hochklassiges Hockey in Dresden

Dienstag, 04. Februar 2020 von Stephan
Am vergangenen Wochenende kämpften vier Teams aus Berlin (Z88, BSC, BHC, Blau-Weiß) sowie die Mannschaften vom Schweriner SC, SSC Jena, ATV Leipzig und ESV Dresden in unserem Cotta-Gymnasium um die drei ersten Plätze, die die Qualifikation zur Nord-Ostdeutschen Meisterschaft bedeuteten. Sehr schnell wurde klar, dass hier eine Berliner Meisterschaft und eine Best-of-the-Rest Meisterschaft ausgespielt wird. Wobei die 2003/2004er Jahrgänge vom Berliner SC und der Spielgemeinschaft von Z88/Steglitzer TK auch wirklich außergewöhnlich gut sind. Hier waren insbesondere die Jungs aus Schwerin »

Ein wichtiger Sieg für die Damen

Montag, 03. Februar 2020 von Antje
Am 25.Januar ging es mit zwölf Spielerinnen, aber ohne Trainer, motiviert nach Köthen. Für uns hieß es, 3 wichtige Punkte beim Tabellenletzten zu sammeln, um sicher bei den Aufstiegsspielen dabei zu sein. Angekommen in Köthen und nach einem ordentlichen Warm-up konnte das Spiel pünktlich starten. Wir kamen allerdings nicht gut rein und machten unkonzentriert Fehler. Die Stimmung kochte schnell hoch und so wurde es leider auch erst einmal nichts mit einem sauberen Hockeyspiel.Die erste gute Aktion zeigte dann Krissi, die »

ODM / mJB / 01.+02.Februar 2020 / Dresden

Dienstag, 28. Januar 2020 von Stephan
Unsere männliche JugendB ist als Meister für die Ostdeutsche Meisterschaft qualifiziert. Am 01.+02. Februar 2020, Samstag + Sonntag, kommen dann die besten Mannschaften aus Berlin, Mitteldeutschland und Mecklenburg in Dresden im Gymnasium Cotta zusammen. Für euch ist das eine besondere Chance geiles Hockey zu sehen und für unsere Mannschaft ist es ein besonders Gefühl mit hoffentlich >300 Zuschauern in der Halle!  Kommt alle in Halle und unterstützt lautstark unsere Mannschaft. Das wird ein MegaEvent, der DJ ist bestellt, alle Vorbereitungen sind beendet. Bringt »

MJA spielt starke Minirunde und wir sind 2.

Montag, 27. Januar 2020 von Stephan
Da leider nur drei Teams für die MHSB Meisterrunde meldeten, wurde an 3 Spieltagen mehrfach gegeneinander gespielt. Da Niveau der 3 Teams aus Jena, vom ATV Leipzig uns vom ESV war ansprechend und so konnten teilweise schnelle und technisch gute Spiele bewundert werden. Der wilde Haufen aus Dresden musste mit 3 gemeinamen Trainingszeiten jeweils vor den Turnieren zeigen was Sie können. Nach den ersten 2 Spieltagen lag man 2 Punkte hinter dem ATV dem man am ersten Spieltag unterlegen war. »

KnabenA sind Vize in Mitteldeutschland

Montag, 27. Januar 2020 von Stephan
Die KnabenA holen nach einem starken Turnier einen tollen 2.Platz bei der Mitteldeutschen Endrunde 2019/20. Nach 2 souveränen Siegen in der Zwischenrunde gehen SSC Jena e.V. und ATV Leipzig 1845 e.V. trafen sie im Finale auf Dauerrivalen Cöthener Hockey-Club. Diese nutzten auch kleine Fehler sehr konsequent aus, so dass am Ende die Überraschung ausblieb, obwohl speziell die 2.Halbzeit Lust auf mehr machte. Trotzdem ein starkes Turnier der Jungs. Herzlichen Glückwunsch zur Silbermedaille. Olé ESV.

2. Herren setzen Siegesserie auch im neuen Jahr fort

Montag, 27. Januar 2020 von Herren
Nachdem wir die ersten vier Spiele der Hallensaison mit den Zweiten Herren nicht immer unbedingt schön aber zumindest erfolgreich und ohne Punktverlust bestritten hatten, sollte es nun im neuen Jahr genauso erfolgreich weitergehen. Erster Gegner im Dresdner Erlwein-Gymnasium war dabei der HC Lauchhammer, der sich als der erwartet zähe Gegner herausstellte. Dennoch konnten wir durch eine Ecke früh in Führung gehen und dann auch Mitte der ersten Hälfte aus dem Spiel heraus nachlegen. Anfang des zweiten Durchgangs riss der Faden »
 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login