Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend A | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis | Bambinis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | w. Jugend B | m. Jugend A | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A
Mädchen B | Mädchen C
Herzlich willkommen bei den Herren des ESV Dresden. Wir sind 30 bis 40 Spieler im Alter von 17 Jahren bis hin in die "reifere Jugend". Die Mannschaften bestehen aus Studenten, Neudresdnern und gebürtigen Dresdnern. Auf dem Feld und in der Halle spielt die 1. Mannschaft in der Mitteldeutschen Oberliga, nachfolgende Teams in der 1. Mitteldeutschen Liga. Macht einfach mit!





Trainingszeiten 1. Herren:
Dienstag: 19:30-22:00
Freitag: 20:30-22:30

Ansprechspartner: Timo Land
Trainer: Timo Land, Felix Dressler
Email: herren@dresden-hockey.de


Trainingszeiten 2. Herren:
Dienstag: 19:30-22:00
Freitag: 20:30-22:30

Ansprechspartner: Roman Murcek
Trainer: Roman Murcek
Email: herren@dresden-hockey.de




Mitteldeutschland Oberliga Herren 
1ESV Dresden869:3219
2SSC Jena856:3619
3HCLG Leipzig849:4913
4Osternienburger HC II746:4010
5HV Wurzen931:604
6HC Niesky 1920835:694

Spielbericht 1. Herren vs Cöthen

Dienstag, 02. Juli 2019 von Dave

Nach der unglücklichen Niederlage gegen den HCLG ging es am Sonntag Nachmittag gegen den Tabellenersten Köthen. Auf der Anreise behinderte uns ein Stau, sodass das Spiel erst mit ca 30 Minuten Verspätung beginnen konnte. Bei hohen Temperaturen und einer lachenden Sonne setzte uns Köthen direkt unter Druck. Unser Spielaufbau gestaltete sich schwierig und wir taten uns sehr schwer unsere Stürmer mit Bällen zu versorgen. Köthen konnte unsere Defensive zu Spielbeginn einige Mal in Bedrängnis bringen und einige Torschüsse abfeuern. Gegen Mitte der Halbzeit kamen die Köthener ein weiteres Mal in den Kreis und der Ball fand sein Weg von der Grundlinie in unser Tor. Danach kamen wir ein bisschen besser ins Spiel, aber es sprang nicht viel dabei heraus. Nach der Halbzeitpause war das Spiel ausgeglicher, jedoch blieben wir ohne wirkliche Torchancen. Köthen scheiterte das ein oder andere Mal am starken Rosi. Durch ein Stechertor nach einer Strafecke konnte die Heimmanschaft ihren Vorsprung nach 15 gespielten Minuten weiter ausbauen. Kurz darauf wurde ein gegnerischer Angreifer beim Torschuss gefoult. Den berechtigten 7m konnte unser Goalie nicht abwehren. Wir versuchten natürlich weiter die Köthener zu attackieren um uns Torchancen zu erarbeiten. Leider schafften wir das viel zu selten, sodass das Spiel am Ende gegen eine bessere Mannschaft aus Köthen mit 3:0 verloren ging. Nächste Woche geht es gegen die Jungs aus Magdeburg. Dort wollen wir dann das letzte Saisonspiel für uns entscheiden.

Bericht: Till

Kategorie: 1. Herren, Allgemein, Herren

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login