Damen | Herren | Senioren | w. U16 | w. U14 | w. U12 | w. U10 | w. U8 | m. U18 | m. U16 | m. U14 | m. U12 | m. U10 | m. U8 | Minis | Bambinis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | Senioren | m. U18 | m. U16 | m. U14 | m. U12 | m. U10 | w. U16 | w. U14 | w. U12 | w. U10

Torreicher C-Mädchen (wU10) – Spieltag in Freiberg

Sonntag, 18. Juli 2021 von Dave

Am 10. Juli brachen neun C-Mädchen zu ihrem lang herbei gesehnten Spieltag nach Freiberg auf. Für fünf Mädchen sollten die Spiele gegen die Freibergerinnen und Nieskyerinnen die ersten Spiele als C-Mädchen sein. Entsprechend groß war die Aufregung vor dem Anpfiff der Partie gegen Freiberg.

Kurz davon beeindruckt, dass die Gastgeberinnen mit gefühlt doppelt so vielen Spielerinnen aufliefen, starteten die Dresdnerinnen souverän in das erste Spiel. Bald fiel das erste, zweite, dritte und vierte Tor. Mit jedem Treffer wurde das Zusammenspiel der neuformierten Mannschaft durchdachter und die Punktspielneulinge selbstbewusster. In der zweiten Halbzeit wurden die Angriffe noch koordinierter und die die Elbstädterinnen erspielten sich ihre ersten drei Punkte durch sechs Tore aus dem Spiel und drei Penaltytore.

Nun blieben 15 Minuten zum Kuchen essen, Limonade trinken und Thoras und Kajas Tausch der Torwartausrüstung. Das Spiel gegen Niesky begann sehr hektisch. Trotz des vielen Ballbesitzes der ESV-Mädchen endeten viele Angriffe in einem Gewusel vor dem Nieskyer Schusskreis. Das mit-dem-Kopf-durch-die-Wand-Gespiele spiegelte sich auch in dem im dritten Nachschuss in der 14. von 15 erlaubten Sekunden verwandelten Penalty wider. Mit viel Willen konnten die Dresdnerinnen ihre Führung bis zum Halbzeitpfiff auf ein 2:0 erhöhen. Mit wesentlich mehr Ruhe und einem geduldigen Spielaufbau konnten die ESV-Mädchen in der zweiten Halbzeit durch überlegte Angriffe und clevere Torschüsse den Ball noch sechs Mal zwischen den gegnerischen Torpfosten unterbringen. Dank der zwei stark verteidigten Nieskyer Penaltys wurde die Partie mit einem Endstand von 8:0 für den ESV abgepfiffen.

Stolz, erschöpft und überglücklich ließen sich die Mädchen von den vielen mitgereisten Eltern und Großeltern zu dem gelungenen Saisonauftakt beglückwünschen. Nun fiebern alle mit Vorfreude den nächsten Spieltagen im September entgegen.

Mit dabei waren: Emma, Elsa, Fritzi, Hermine, Kaja, Karla, Lorelei, Thora und Yolanda

Johanna

«  –  »

Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login