Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis | Bambinis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | w. Jugend B | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C


Alter: 13-14

Ansprechspartner: Armin Bunzel
Trainer: Armin Bunzel, Timo Land
Email: knabena@dresden-hockey.de

Trainingszeiten:
Montag: 18:00-20:00 (Cotta)
Freitag: 16:00-18:30

Unglaublich… Mitteldeutscher Meister im Hallenhockey!!!

Dienstag, 29. Januar 2019 von Jens

Wir, die Knaben A, gingen in die Endrunde als Zweiter unserer Staffel mit deutlichem Abstand auf den ATV, welcher uns in vorigen Spielen schon überzeugend geschlagen hatte. In unserer Gruppe trafen wir auf den LSC aus Staffel B und den von uns bereits doppelt geschlagenen SSC Jena. Ziel war Platz 3 in der Endrunde, um uns damit für die Ostdeutsche Meisterschaft zu qualifizieren.

Im 1. Spiel unserer Gruppe spielten wir gegen den LSC, den wir, wie ich ehrlich sagen muss, deutlich unterschätzten. Gefährliche Konter konnte unser Keeper durch starke Paraden abwehren. Dank zweier Strafecken gewannen wir das Spiel schließlich 2:0, wobei wir auch noch die eine oder andere Chance versiebten.

Im Spiel gegen die stärker erwarteten Jenenser führten wir sicher zur Halbzeit mit 3:0. Doch plötzlich ließen wir mehr zu, vergaben leichtfertig beste Chancen und Jena spielte plötzlich griffiger als zuvor. So machten wir es in der Schlussphase unnötig spannend und gewannen schlussendlich mit einem knappen 3:2. Somit hatten wir unser erstes Ziel „die Ostdeutsche“ und das Finale erreicht. Unser zweites Ziel war ein Sieg über den durch das Fehlen eines „W…“-Zwillings etwas geschwächten ATV im Finale.

Dieses Spiel begann direkt mit einem Gegentreffer in der zweiten Minute durch eine Fehlzuordnung unserer Abwehr. In der letzten Spielminute der ersten Halbzeit kamen wir noch einmal in den gegnerischen Schusskreis und schafften es, wenige Sekunden vor dem Ende eine Strafecke zu bekommen, welche nach der regulären Spielzeit ausgeführt wurde und im Tor landete, was für uns sehr wichtig war. Nun konnten wir motiviert in die zweite Halbzeit gehen. Wir hatten auch etwas Glück mit den Schiedsrichterentscheidungen und konnten so das Finale mit 3:1 für uns entscheiden.

Etwas Unglaubliches war passiert: Wir sind Mitteldeutscher Meister geworden! Damit haben wir das Saisonziel übererfüllt und könnten entspannt am kommenden Wochenende zur ODM aufspielen.

Franz

«  –  »

3 Comments »

  1. Herzlichen Glückwunsch !!

    eine tolle Leistung,welche auch dadurch eine besondere Bedeutung hat,dass viele Spieler auch in der nächsten Saison in dieser Altersklasse spielen können.

    Hans Schumann

    Comment: Hans Schumann – 30. Januar 2019 @ 12:24

  2. Sehr erfreulich, sehr erfreulich – bravo! Übrigens: Am 13. Januar 2018 gelang den Knaben A Gleiches in der Hochburg Osternienburg, wo wir mitteldeutscher Meister wurden – u.a. mit einem 3:1 gegen den ATV.

    Comment: charly – 30. Januar 2019 @ 16:53

  3. Feines Ergebnis! Titelverteidiger und trotzdem mit einem grünen Schein hinter den Ohren. Die halbe Mannschaft noch spielberechtigt als Knaben B und trotz schon so weit. Das lässt noch einiges erwarten. *Daumenhoch*

    Comment: SteffenC – 30. Januar 2019 @ 22:52

Leave a comment



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login