Damen | Herren | Senioren | w. Jugend B | Mädchen A | Mädchen B | Mädchen C | Mädchen D | m. Jugend A | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Knaben D | Minis | Bambinis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | w. Jugend B | m. Jugend A | m. Jugend B | Knaben A | Knaben B | Knaben C | Mädchen A
Mädchen B | Mädchen C


Trainingszeiten:

Nächstes Spiel

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Unser MJB ist Mitteldeutscher Meister

Sonntag, 26. Januar 2020 von Stephan

Unsere MJB hatte sich in einer starken Gruppenphase ohne Niederlage als erster für die Mitteldeutsche Endrunde zu Hause qualifiziert. Die Mannschaft eine super Mischung aus unseren jungen talentierten Knaben A und den älteren erfahrenen Jugendspielern ließen über die gesamte Saison nichts anbrennen und wollten dies auch im Finalturnier zeigen und sich für die Ostdeutsche eine Woche später an gleicher Stelle qualifizieren.

So ging es im ersten Spiel gegen den MSV Börde – Hockey auch gleich mit #Volldampf los. Hier wurden nach einer 7:0 Pausenführung etwas die Kräfte geschont so das am Ende ein tolles 8:1 heraussprang. Im zweiten Gruppenspiel gegen die unbequemen Torgauer ging es somit um den Gruppensieg und den Einzug ins Finale. Auch in diesem Spiel zeigten die Jungs Ihre neuen Qualitäten, immer ruhig zu bleiben, nach Lösungen zu suchen und hinten stark zu verteidigen. So wurde auch dieses Spiel am Ende mit 6:1 verdient gewonnen.

Im Finale wartete nun mit Jena ein sehr spielstarker Gegner der in der anderen Gruppe immerhin den ATV Leipzig 1845 e.V. und Tresenwald hinter sich ließ. Die Jenenser begannen auch bärenstark und gingen schnell 1:0 in Führung. Unsere Jungs kämpften sich langsam ins Spiel und kamen zu einigen Chancen. Henri und Aaron brachten uns in Führung. Jena versuchte noch einmal alles doch unsere Abwehr stand und so konnte Henri mit dem Schlusspfiff noch das 3:1 erzielen. Die Belohnung für die starke Saison von der Vorbereitung in Celle, die vielen Trainingstage und die starken Vorrundenturniere war geschafft. Nach den zwei Silberplätzen (KNA, MJA) gestern heute nun endlich die goldene für die Jungs vom „Ufer der Träume“.


Nun wartet am nächsten Wochenende (Samstag und Sonntag) im Gymnasium Cotta die #Ostdeutsche #Meisterschaft auf uns. Hier bekommen wir es mit den Jungs aus Jena, vom ATV Leipzig, Schwerin und vier starken Berliner Teams zu tun. Hierzu laden wir Euch Alle (Vereinsmitglieder, Freunde, Familie….) ein unsere Jungs anzufeuern und zu unterstützen. Unser Nachwuchs kann hier sicher auch eine Menge lernen. Auf geht’s ESV!


Zu unserem Team gehören: Justus, Anton, Franz, Philipp, Julius, Aaron, Noah, Lasse, Jannik, Fabi, Arthur, Henri und Marek. Trainer: Silke, Auri und Modro.

Bericht: Modro

«  –  »

3 Comments »

  1. Meinen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg. Für nächstes Wochenende wünsche ich euch viel Erfolg und ein gutes gelingen der Veranstaltung
    Da ist man stolz auf unseren Verein und kann sagen :
    E rfolgreich, S portlich, V ereint und Danke an alle Helfer für diese Unterstützung
    Euer Vorsitzender Joachim Lux b

    Comment: Joachim Lux Vorsitzender ESV – 27. Januar 2020 @ 10:29

  2. Dieser Cottaer Sonntag war wirklich gelungen. Vielen gilt dafür der hockeyherzliche Dank. Allen voran natürlich beiden erfahrenen Trainern im besten Mannesalter: Auri + Modro. Auch die Eltern standen am Bufett und im Kampfgericht ihre Frau bzw. ihren Mann. Nicht nur ein Nebenbei war die Schiri-Arbeit von Auri, Oli und Timo (nebst SHV-Beobachter Martin) – wird nicht selten vergessen… Vom gelungenen „Weibertag“(wiederholen!) in der Loksporthalle kamen unüberhörbar Fans in die Halle. Mit reichlich Beifall konnte Abteilungsleiter Glößi die verdienstvollen Trainer Hans und Modro mit der Verbandsehrennadel auszeichnen. Solche Hockeyverrückten brauchen wir! Bitte melden!!!

    Comment: charly – 27. Januar 2020 @ 11:13

  3. Ein keinesfalls unwichtiger Nachtrag sei gestattet: Frau Silke Thiele agiert seit gewisser Zeit als geachtete Athletiktrainerin beim Team und im männlichen Nachwuchsbereich. Deshalb steht sie ja auch im Kreis der Mannschaft (siehe Foto). Ob bei den Trainern Auri und Modro ihre im Vorjahr vollzogene Hochzeit leistungssteigernd wirkte, überlasse ich gern entsprechenden Spezialisten…

    Comment: charly – 28. Januar 2020 @ 10:38

Leave a comment



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login