Damen | Herren | Senioren | Elternhockey | w. U16 | w. U14 | w. U12 | w. U10 | w. U8 | m. U18 | m. U16 | m. U14 | m. U12 | m. U10 | m. U8 | Minis | Bambinis
Damen | 1. Herren | 2. Herren | m. U16 | m. U14 | m. U12 | m. U10 | w. U16 | w. U14 | w. U12 | w. U10
Terminplaner

Mai
25
Sa
09:30 Kinder u6 + u8 Turnier @ ESV Dresden
Kinder u6 + u8 Turnier @ ESV Dresden
Mai 25 um 09:30 – 13:30
Wir als ESV Dresden laden zu unserem Kinder u6 + u8-Turnier auf unserem Kunstrasen am 25. Mai 2024 ein. Gespielt wird Mini-Hockey, 4 gegen 4, auf 2 Tore, kurze Spielzeit von 8-10 Minuten. Wir wollen[...]
10:00 mU14 beim Pillnitzer HV @ Dresden-Pillnitz
mU14 beim Pillnitzer HV @ Dresden-Pillnitz
Mai 25 um 10:00 – 12:00
 
14:00 1. Damen beim LSC @ Leipzig
1. Damen beim LSC @ Leipzig
Mai 25 um 14:00 – 16:00
 
14:00 mu10 Turnier @ ESV Dresden
mu10 Turnier @ ESV Dresden
Mai 25 um 14:00 – 17:00
 

RSS-Feeds


Klein – aber oho!

Montag, 18. März 2019 von Charly

Am 16. März war es spätestens 9:30 Uhr mit der morgendlichen Stille vorbei, als rund 70 junge Hockeyspielerinnen und -spieler im Alter zwischen fünf und neun Jahren aufgeregt die Lok-Halle erkundeten.
Bei dem kleinen Hallensaison-Abschlussturnier für Minis, Mädchen und Knaben D wurde auf dem halben Hallenfeld im Spielformat drei gegen drei Spieler auf vier Tore gespielt. Während der Spieldauer von zehn Minuten konnten die Mannschaften vom HC Lauchhammer (1), Pillnitzer HV(2), SV Tresenwald (3), PSV Chemnitz (5) und ESV Dresden (6) den mitgereisten Eltern, Großeltern und Geschwistern das Erlernte und oft Geübte einmal unter ganz anderen Bedingungen, als im Training zeigen.
Wirklich erstaunlich, wie von Partie zu Partie das Zusammenspiel innerhalb der Mannschaften immer besser funktionierte, das Spielverständnis jedes Spielers stieg und die jungen Akteure immer mutiger und cleverer wurden. Und schließlich zum Stolz der Trainer sogar sauber ausgeführte Vor- und Rückhandzieher präsentierten. So wurden im Laufe der 37 Begegnungen insgesamt 332 Tore am Ufer der Träume bejubelt.
Zum Schluss der Veranstaltung gab es für alle erschöpften Hockeyspieler noch eine Teilnehmerurkunde und Gummibärchen.

Sowohl alle Minis, D-Mädchen und -Knaben, Trainer, Eltern und Großeltern waren sich am Ende des Tages einig: solch ein Turnier müsste viel häufiger stattfinden.

An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an Johanna und Mirko für die Unterstützung bei der Turniervorbereitung, die fünf A-Mädchen (Dorothea, Hanna, Johanna, Nele und Tinka) für das Pfeifen der Spiele, Caro für die kurzentschlossene Betreuung der D-Knaben, Andy und Falk für die Betreuung des Kampfgerichts und Moderation durch die Veranstaltung, alle fleißigen Kuchenbäcker und -verkäufer und jede helfende Hand, die zum Gelingen des Turniers beigetragen hat!

Johanna

«  –  »

Ein Kommentar »

  1. Na, das war doch was. Ja, so etwas muss einfach Wiederholung finden. Zum Beispiel am 6. April wieder mitmachen. Und natürlich in der nächsten Hallensaison wieder in der urigen Loksporthalle. Ein Dankeschön allen Machern!

    Comment: charly – 18. März 2019 @ 22:39

Leave a comment



 
©2018 www.dresden-hockey.de | Impressum | Datenschutzerklaerung | Login